Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 5 of 5

Thread: itunes store

  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Apr 2006
    Posts
    2

    itunes store

    Hallo an alle,
    seit einer Woche bin ich zufriedenster Besitzer einer Squeeze Box. Eine Geschichte stört mich: Die vom itunes Store gekauften Lieder laufen nicht. Mache ich was falsch oder hat das mit dem Rechte-Management zu tun? Was kann ich unternehmen, damit diese Lieder trotzdem auf meiner Box laufen? Mir ist bewusst, dass diese Frage sicherlich nur von Anfängern gestellt werden kann. Jedoch wäre ich für eine Antwort dankbar, da ich hunderte von Liedern über diesen Store gekauft (ja, gekauft) habe.

    Schöne Ostern
    fredi007

  2. #2
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    nr. Frankfurt / Germany
    Posts
    27

    itunes store

    Hallo, Fredi.

    Die direkte Wiedergabe von geschützten Titeln aus dem iTunes-Music Store
    ist derzeit nicht möglich:

    http://forums.slimdevices.com/showthread.php?t=22833

    Damit sie funktionieren, müssen sie in einem kompatiblen Format
    vorliegen, z.B. Export aus als Audio-CD und re-Import als MP3,
    oder besser du verzichtest auf den Music-Store und kaufst die Original-CD's.

    Ich habe gehört Lösung Nummer 2 ist besser, weil sich eine bessere
    Audioqualität erreichen läßt.

    Gruß,

    Thomas

    fredi007 schrieb:
    > Hallo an alle,
    > seit einer Woche bin ich zufriedenster Besitzer einer Squeeze Box. Eine
    > Geschichte stört mich: Die vom itunes Store gekauften Lieder laufen
    > nicht. Mache ich was falsch oder hat das mit dem Rechte-Management zu
    > tun? Was kann ich unternehmen, damit diese Lieder trotzdem auf meiner
    > Box laufen? Mir ist bewusst, dass diese Frage sicherlich nur von
    > Anfängern gestellt werden kann. Jedoch wäre ich für eine Antwort
    > dankbar, da ich hunderte von Liedern über diesen Store gekauft (ja,
    > gekauft) habe.
    >
    > Schöne Ostern
    > fredi007
    >
    >
    >



    --
    ------------------------
    Thomas Eller

    knurpser (AT) gmx (DOT) net
    ------------------------


  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Apr 2006
    Posts
    2
    Hallo te_gonzales,
    danke für die schnelle Info. Mein alter offline Music-Store hat mich hiermit wieder. Bei mir klappt selbst das Brennen auf Audio-CD und Re-Import als mp3 nicht. Irgendwas scheine ich falsch zu machen. Irgendjemand Tipps?
    Danke
    fredi007

  4. #4
    Junior Member
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    12
    Hallo Thomas,

    ich gehöre zu den armseligen Socken, die nicht audiophil genug sind, um die Qualität des iTunes-Stores furchtbar zu finden. Blamabel, aber es ist wahr. Was will man machen.

    Und bei mir klappt das eigentlich recht gut. Man muß halt nur im iTunes, wie mir scheint, grundsätzlich eine Wiedergabeliste machen - nur die kann man brennen.

    Aber dann geht es einfach: leere CD einlegen, Wiedergabeliste anklicken, oben rechts erscheint das Symbol für "CD brennen". Anklicken, brennen. Wenn das Brennen fertig ist, schwupps, ändert sich oben rechts das Symbol zu "CD einlesen". Nochmal draufklicken, einlesen, fertig.

    Das ist für mich das wundersamste überhaupt - daß sich iTunes überhaupt in keiner Form querstellt, die gerade gebrannte CD direkt wieder einzulesen. Witzig ist vor allem, daß er dann noch alle Informationen zu den Titel hat. Selbst, wenn man querbeet Einzeltitel auf die CD gebrannt hat, braucht man keine Daten neu einzutippen.

    Ist aber natürlich richtig - neben der verhältnismäßig geringen Bitrate von iTunes wird durch das neu-rippen die Qualität objektiv natürlich nochmal verringert. Ist halt eine Geschmacksfrage. Einfach mal machen und hören, wie gruselig es für Deine Ohren ist.

    Übrigens gibt es auch ein Programm namens JHymn. Das meldet sich als zusätzlicher Player bei iTunes an und kann dann die Dateien entschlüsseln. Dann fällt der zusätzliche Qualitätsverlust weg. Allerdings habe ich keinen blassen Schimmer, ob das legal ist, und fand es außerdem komisch, einem beliebig aus dem Internet heruntergeladenen Programm das Kennwort für mein iTunes-Konto mitzuteilen, wo ja immerhin meine Kreditkartendaten hinterlegt sind.

    Viele Grüße,

    Marcus.

  5. #5
    Member
    Join Date
    Dec 2005
    Location
    Potsdam, Germany
    Posts
    58
    Quote Originally Posted by MSchmidke
    Übrigens gibt es auch ein Programm namens JHymn. Das meldet sich als zusätzlicher Player bei iTunes an und kann dann die Dateien entschlüsseln. Dann fällt der zusätzliche Qualitätsverlust weg. Allerdings habe ich keinen blassen Schimmer, ob das legal ist, und fand es außerdem komisch, einem beliebig aus dem Internet heruntergeladenen Programm das Kennwort für mein iTunes-Konto mitzuteilen, wo ja immerhin meine Kreditkartendaten hinterlegt sind.
    Das funktioniert perfekt, aber leider nur für Titel, die vor einem eventuellen Umstieg auf iTunes 6 erworben wurden. Ich für meinen Teil habe iTunes von meinem Rechner verbannt und kaufe wieder CDs (sofern sie nicht kopiergeschützt sind, sowas unterstütze ich nicht) oder nutze Online-Stores, die ihre Titel ohne DRM anbieten (wo man allerdings keine "Mainstream-Musik" bekommt).

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •