Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 2 of 2
  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2021
    Posts
    2

    Eigene Befehle vom Media Server an Squeezebox senden

    Ich habe seit einigen Wochen einen SqueezeliteESP32 mit eigener Firmware in Betrieb.
    Das Ding läuft soweit gut und stabil.
    Da ich es allerdings in einen älteren AVR eingebaut habe, möchte ich noch eigene Befehle vom Media Server an den Player schicken und diese dort verarbeiten und auf die Ausgänge des EPS32 schreiben.

    Wer kennt sich mit dem Code bzw. der Erstellung von Plugins für den Logitech Media Server aus und kann mir hier ein bisschen weiterhelfen.
    Auf Seiten des ESP32 habe ich keine Probleme.
    Es geht mir nur darum über das Webinterface des LMS eigene Kommandos über das Slimprotocol an den Player zu schicken.

    Ich hätte mir vorgestellt, dass entweder neben der Läutstärkeregelung noch weitere Buttons erscheinen oder zur Not unter Extras oder Anwendungen ein Menupunkt, bei dessen Auswahl was an den Player gesendet wird.

  2. #2
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    20,524

    Eigene Befehle vom Media Server an Squeezeboxsenden

    > Da ich es allerdings in einen älteren AVR eingebaut habe, möchte ich
    > noch eigene Befehle vom Media Server an den Player schicken und diese
    > dort verarbeiten und auf die Ausgänge des EPS32 schreiben.


    Ist der Player in diesem Fall der ESP32 oder der AVR?

    > Wer kennt sich mit dem Code bzw. der Erstellung von Plugins für den
    > Logitech Media Server aus und kann mir hier ein bisschen weiterhelfen.
    > Auf Seiten des ESP32 habe ich keine Probleme.
    > Es geht mir nur darum über das Webinterface des LMS eigene Kommandos
    > über das Slimprotocol an den Player zu schicken.


    SLimProto dahingehend zu erweitern, dass du eigene Befehel schicken
    kannst, weiss ich nicht, ob das der richtige Weg ist, oder ob das
    überhaupt möglich ist.

    Aber auf dem ESP32 läuft doch ein Webserver? Wäre es nicht einfacher,
    diesen anzusteuern?

    --

    Michael

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •