Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 14
  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2020
    Posts
    25

    Jivelite mit Fernbedienung Flirc USB

    Moin,

    Jivelite / PiCorePlayer läuft u.a. auf meinem Netzwerkstreamer im Wohnzimmer.
    Für den habe ich mir jetzt einen Flirc USB Dongle besorgt um den mittels Harmony Hub / Elite steuern zu können.
    Ich habe Online gelesen, dass man dafür in der Harmony APP ein Gerät Flirc/XMBC einrichten soll.
    Gemacht, getan, funktioniert auch, also ich kann mittels Fernbedienung durch die Menüs scrollen und dann z.B. Radio starten.
    Allerdings funktionieren nicht alle Tasten, u.a. Play / Pause nicht, es nützt auch nichts die neu in der Harmony APP einzurichten.

    Frage:
    Hat jemand auch den Flirc Dongle am PiCorePlayer laufen, steuert dies mit Harmony und falls ja, welches Gerät (außer XMBC) ist dann in
    der Harmony APP einzurichten?

    Beste Grüße

    B.

  2. #2
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Germany
    Posts
    793
    Ich hatte das mal vor Jahren für einen Joggler mit SqueezePlay eingerichtet. Zumindest damals musste ich dem FLIRC noch sagen, mit welchem Befehl er auf welches Signal reagieren soll.
    Die Befehle waren dann die Tastenkombinationen, mit denen man SqueezePlay/Jivelite an der Rechnertastatur steuern konnte. Die Befehle müsste es u. a. auf GitHub geben. Ich schätze, bei squeezelite.

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2020
    Posts
    25
    Moin und vielen Dank schon mal fürs antworten!
    Ich wüsste allerdings gar nicht wo ich da ansetzen soll / wie Du das meinst.
    Das ist für jemanden der sich schon seit Jahren damit beschäftigt ganz klar, aber ich mach das erst seit ein paar Wochen
    Ich schau aber mal ob da bei Github was finde.

    Hatte gehofft, das ich in der Harmony APP anstelle von Flirc / XMBC einfach Flirc / „keine Ahnung was“ auswähle und dann die einfachen Befehle wie Play / Pause mit der Elite Fernbedienung funktionieren

    VG

    B.

  4. #4
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Germany
    Posts
    793
    Hallo B.

    So ganz weiß ich noch nicht, wo Du hängst. Den FLIRC habe ich am Rechner konfiguriert. Da müsstest Du zu Details mal im Handbuch nachsehen.

    Hier schonmal die Tastaturcodes für SqueezePlay/JiveLite:

    Go RIGHT, RETURN
    Back LEFT, ESC, BACKSPACE
    Scroll up UP
    Scroll down DOWN
    Home h, HOME
    Up i
    Down k
    Left j
    Right l
    Play x, p
    Play (hold) P
    Play next W
    Pause c space
    Add a, (Keypad +)
    Add (hold) A
    Rew z, <
    Rew (hold) Z
    Fwd b, >
    Fwd (hold) B
    Volume up +, =
    Volume down -
    Screenshot S
    Disconnect Player D
    Search /

  5. #5
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2020
    Posts
    25
    Dankeschön, jetzt habe ich es kapiert.
    Für den Flirc gibst eine Software (zum Glück auch für MacOS) mit der man den programmieren kann.
    Jetzt bin ich schon eine Ecke weiter und bekomme das auch hin.

    In der Harmony App kann man auch z.B. Squeezbox Touch auswählen.
    Das geht dann zwar erst nicht, aber so sind schon mal alle möglichen Funktionen in der Elite.
    Jetzt - das ist ein wenig mühsam - kann man den Flirc mit einer anderen Fernbedienung alle Tasten die man belegt haben möchte am Mac zuweisen und die dann über „Befehle korrigieren“ in der Harmony App den Squeezebox Funktionen zuweisen.

    Wie gesagt mühsam, aber funktioniert

    Da mein Harmony Hub über Mediola in meine Hausautomatisation eingebunden ist, kann ich dann Jivelite auch mit Alexa steuern.
    Das war das Ziel

    VG und besten Dank!

  6. #6
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Germany
    Posts
    793
    Quote Originally Posted by Borland View Post
    Jetzt - das ist ein wenig mühsam - kann man den Flirc mit einer anderen Fernbedienung alle Tasten die man belegt haben möchte am Mac zuweisen und die dann über „Befehle korrigieren“ in der Harmony App den Squeezebox Funktionen zuweisen.
    Freut mich!
    Aber das geht doch auch gleich mit der Harmony und den Touch-Profil, oder nicht?

  7. #7
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2020
    Posts
    25
    Moin, ne leider nicht.
    Wenn ich das Touch Profil wähle reagiert der Flirc USB Empfänger gar nicht.
    Erst wenn ich wie oben beschrieben habe den Umweg über das Korrigieren gehe funktionieren die Tasten der Elite.
    Ich kann auch z.B. die Elite nicht direkt zum Programmieren des Flirc am Mac nehmen. Da reagiert der Flirc bei keinem Tastendruck.

    Irgendwie komisch aber mit dem aufwendigen Umweg gehts.

    VG

  8. #8
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Germany
    Posts
    793
    Hast Du die Elite denn auf IR umgestellt oder ist der Hub für den FLIRC sichtbar?

  9. #9
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2020
    Posts
    25
    Wie meinst Du das auf IR umgestellt?
    Ich kann über die App oder an der Fernbedienung einstellen wer an das jeweilige Gerät senden soll.
    Da ist die Auswahl Hub, IR Minisender oder Fernbedienung sowie alle.

    Und was meinst Du mit Hub für Flirc sichtbar? Ob der Flirc in freier Sichtweite für den Hub ist?
    Dann nein, der Flirc ist hinten in meinem Streamer im USB eingesteckt.

    Es ist aber auf den Streamer der Hub und 2 IR Minisender sowie die Fernbedienung ausgerichtet, das funktioniert eigentlich auch.

    VG

  10. #10
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Germany
    Posts
    793
    Ich wundere mich nur, dass das Anlernen des FLIRC nicht mit der Elite funktioniert. Mögliche Ursache wäre, dass kein IR-Signal bei ihm ankommt. Das wäre der Fall, wenn die Elie nicht selbst IR sendet und der Hub so steht, dass dessen Signal den FLIRC am PC nicht erreicht.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •