Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 10 of 10
  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    22

    LMS 7.9.0 auf Readynas 516 - Plötzlich kommt die DB Optimierung nicht zum Ende

    Guten Abend,
    bisher lief das System rund und das seit 3 Jahren auf diesem NAS! Heute nun ist nach einem Scan für neue Dateien gut gelaufen bis zud Optimierung.
    Bisher brauchte die rund 20min, jetzt ist sie nach einer Stunde (nach mehreren Versuchen des Abbbruchs, Neustarts, usw. ) immer noch nicht zu ende gekommen.
    Im scanner.loig ist nichts zu erkennen, was auf Probleme hinweist.
    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, ein erweitertes Log zu schreiben, aus dem man was erkennen kann?
    Ich habe wenig Ahnung von Linux, kann es was mit zu wenig Speicher oder so zu tun haben? das 516 ist meiner Ansicht nach aber mit genug Speicher ausgerüste.
    Meine Bibliothek ist recht umfangreich (rund 20.000 Alben), aber das sollte doch keinen EInfluss haben!
    Als Anhang ein Screenshot von Netdata Name:  netdata.png
Views: 140
Size:  142.5 KB
    Ich für jeden Hinweis und jede Hilfe dankbar. Wenn ich zusätzliche Infos liefern soll, bitte bescheid sagen
    Gruß auis Essen
    Christoph
    Last edited by cne2; 2020-01-26 at 13:55.

  2. #2
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Posts
    674
    Schau auch mal ins Serverlog. Da sieht man eventuell besser, wo es hakt.

  3. #3
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    20,396

    =?utf-8?q?LMS_7=2E9=2E0_auf_Readynas_516_-_Pl?==?utf-8?q?=C3=B6tzlich_kommt_die_DB_Optimierung_nicht_zu m_Ende?=

    > Ich habe wenig Ahnung von Linux, kann es was mit zu wenig Speicher oder
    > so zu tun haben? das 516 ist meiner Ansicht nach aber mit genug Speicher
    > ausgerüste.


    Wo ist denn LMS' Cache (siehe Einstellungen/Information)? Wie steht es
    um den Speicherplatz auf dieser Partition? Beobachte doch mal während
    eines Scans den freien Speicherplatz (Disk und Arbeitsspeicher).

    > Meine Bibliothek ist recht umfangreich (rund 20.000 Alben), aber das
    > sollte doch keinen EInfluss haben!


    Kann sehr wohl. Während der Optimierung benötigt der Scanner mehr als
    das Doppelte der Grösse von library.db. Je grösser die Sammlung, desto
    grösser der Bedarf.

    --

    Michael

  4. #4
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    22
    Danke Michael für die Tips!
    Also ich habe nur ein volume auf dem readynas, das ist zu 52% belegt (6,52TB sind noch frei).
    Werden noch andere Partitionen angelegt?

    Die Dateien liegen unter /apps/nastools-logitechmediaserver/cache (wie kann ich rausfinden, wie viel Speicher da noch frei ist?)

    Die Dateien zusammen sind rund 5GB groß, im einzelen sind sie wie folgt groß:
    artwork.db 1.507MiB
    persist.db 1.491MiB
    library.db 1.298Mib
    library.db-wal 494Mib
    libmediascan.db 13.804Kib
    library.db-shm 3.872Kib
    cache.db 3.639Kib

    die restliche sind deutlich kleiner.

    An RAM ist rund 180MB durchgängig von den 4GB frei

    @Michael: Kannst Du mit den Infos was anfangen?

    Wer kann mir helfen?

    Gruß aus Essen
    Chrsitoph

  5. #5
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    20,396

    =?utf-8?q?LMS_7=2E9=2E0_auf_Readynas_516_-_Pl?==?utf-8?q?=C3=B6tzlich_kommt_die_DB_Optimierung_nicht_zu m_Ende?=

    > Also ich habe nur ein volume auf dem readynas, das ist zu 52% belegt
    > (6,52TB sind noch frei).
    > Werden noch andere Partitionen angelegt?


    Üblicherweise ja. Was du siehst ist vermutlich die Daten-Partition. Das
    System selber ist häufig eine weit kleinere Partition.

    > Die Dateien liegen unter /apps/nastools-logitechmediaserver/cache (wie
    > kann ich rausfinden, wie viel Speicher da noch frei ist?)


    Ich kenne die neuen ReadyNAS überhaupt nicht. Du müsstest per SSH dich
    auf das Gerät verbinden können.

    > Die Dateien zusammen sind rund 5GB groß, im einzelen sind sie wie folgt
    > groß:


    Und dann brauchst du u.U noch einmal ca. 1.5GB während der Optimierung.
    Das ist nicht nichts...

    > An RAM ist rund 180MB durchgängig von den 4GB frei


    Wenn das wirklich 180 MEGAbytes sind, dann ist das nicht viel... Welche
    Einstellung verwendest du denn in Einstellungen/Erweitert/Leistung für
    die Datenbank?

    Und welche LMS Version verwendest du? Es gab da mal ein Problem mit der
    Optimierung und grossen Sammlungen, der aber in der 7.9.2 geflickt sein
    sollte.

    --

    Michael

  6. #6
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    22
    Also in den Einstellungen/Erweitert/Leistung ist Maximum ausgewählt.
    Ich verwende die Version 7.9.0 unter der Readynas Firmware 6.9.1

    Gibt es irgendwo eine Beschreibung, wie eine Installation durchzuführen ist? Die Konfiguration läuft schon einige Jahre so und ich kriege nicht mehr zusammen wie ich das damasl installiert habe.

  7. #7
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    20,396

    =?utf-8?q?LMS_7=2E9=2E0_auf_Readynas_516_-_Pl?==?utf-8?q?=C3=B6tzlich_kommt_die_DB_Optimierung_nicht_zu m_Ende?=

    > Also in den Einstellungen/Erweitert/Leistung ist Maximum ausgewählt.
    > Ich verwende die Version 7.9.0 unter der Readynas Firmware 6.9.1


    Das ist schon sehr alt... Versuche mal die Leistung auf die mittlere
    Stufe zu setzen. Das wird langsamer sein, aber vielleicht nicht mehr
    abstürzen. Falls dies der Fall ist, dann hast du vielleicht tatsächlich
    das Problem, das ich irgendwo in 7.9.2 geflickt habe, wo grössere
    Sammlungen den Scanner zum Absturz bringen können.

    > Gibt es irgendwo eine Beschreibung, wie eine Installation durchzuführen
    > ist? Die Konfiguration läuft schon einige Jahre so und ich kriege nicht
    > mehr zusammen wie ich das damasl installiert habe.


    Keine Ahnung... vermutlich SSH und dann das .deb Package mit dpkg
    installieren?

    --

    Michael

  8. #8
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    22
    Hallo Michael,
    der Tip mit dem Umschalten auf die mittlere Option in den Leistungseinstellungen hat dazu geführt, das die DB-Optimierung von rund 1h auf 5-10min gesunken ist!
    Ich kann aber keine Auswirkung auf die Performance des LMS erkennen?
    Wie sollte denn die Auswirkung sein?
    Aber bis hierher schon mal einen herzlichen Dank an Dich! Damit kann ich wieder dem System gerippte CD's hinzufügen.
    Ich habe aber zusätzlich 16GB RAM bestellt, die sollen die eingebauten 4GB ersetzen. Den Austausch werde ich am Wochenende vornehmen und davon berichten.
    Wie man das NAS aufrüstet, kann man hier sehen:
    https://community.netgear.com/t5/New...6/td-p/1140753

    Gruß aus Essen
    Christoph

  9. #9
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    20,396

    =?utf-8?q?LMS_7=2E9=2E0_auf_Readynas_516_-_Pl?==?utf-8?q?=C3=B6tzlich_kommt_die_DB_Optimierung_nicht_zu m_Ende?=

    > der Tip mit dem Umschalten auf die mittlere Option in den
    > Leistungseinstellungen hat dazu geführt, das die DB-Optimierung von rund
    > 1h auf 5-10min gesunken ist!


    Die mittlere Option hat den Prozess beschleunigt? Ist er nicht zuvor
    schlicht abgestürzt? Das deutet aber schon auf das Problem hin, das ich
    zuvor erwähnte. Und das in 7.9.2 geflickt sein sollte.

    > Ich kann aber keine Auswirkung auf die Performance des LMS erkennen?
    > Wie sollte denn die Auswirkung sein?


    Verlangsamung, insbesondere im Scan. Die höchste Stufe würde viel
    Speicher verwenden um Daten zu puffern. Wenn aber der Speicher knapp
    wird, dann kann dies kontraproduktiv sein, weil das System dann anfängt
    Speicher auf die Disk auszulagern.

    --

    Michael

  10. #10
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    22
    Ja Michael, entweder abgestürzt oder aber nicht zum Ende gekommen nach 1-2 Stunden.
    Ich habe erfolgreich den Speicher aufgerüstet und die Leistung wieder aus Maximum gestellt.
    Mal sehen, wie es sich jetzt verhält.
    Ich würde gerne auf die neueste Version von LMS umsteigen, aber es gab für die Version 7.9.0 eine Paket, welches von Netgear für das ReadyNas unterstützt wird.
    Es ist aber meines Wissens keine neuere Version for Dummies bei Netgear zu haben!
    Deshalb auch meine Frage nach einer Installationshilfe.

    Na, ich werde weitersuchen und dann hoffentlich ein Update machen können.

    Gruß aus Essen
    Christoph

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •