Hallo zusammen

Gerne möchte ich für mein Küchenradiosetup (Synology LMS, RPi Zero WH, piCorePlayer, Logitech USB Lautsprecher) mittels parametrischen EQ den Klang etwas anpassen. Leider bringe ich es nicht fertig, für AAC-Streams den passenden Eintrag für die custom-convert.conf zu finden. Lokale Files und Webradio in FLAC und MP3 funktionieren mit den folgenden Einträgen (habe für den Test extreme EQ-Werte genommen). Gestestet habe ich es mit einem Raspberry Pi mit DietPi und installierten LMS und SqueezeLite Player. lame und faad sind ebenfalls installiert.

Code:
flc flc * *
	# IFR:{START=--skip=%t}U:{END=--until=%v}D:{RESAMPLE=-r %d}
	[flac] -dcs $START$ $END$ -- $FILE$ | [sox] -q -t wav - -t wav $RESAMPLE$ - equalizer 55.6 0.70q +23.6 equalizer 283 1.00q -2.9 equalizer 10000 1.00q +20.4 | [flac] -cs --totally-silent --compression-level-0 -
	
mp3 flc * *
	# IFR:{BITRATE=--abr %B}D:{RESAMPLE=--resample %D}
	[lame] --mp3input --decode --silent $FILE$ - | [sox] -q -t wav - -t wav - equalizer 55.6 0.70q +23.6 equalizer 283 1.00q -2.9 equalizer 10000 1.00q +20.4 | [flac] -cs --totally-silent --compression-level-0 -
Hat mir jemand ein Tipp, wie der Eintrag für "aac flc * *" aussehen muss?

Habe etliche Optionen gemäss convert.conf Beispielen schon durchprobiert, leider ohne Erfolg. Die Einträge zeigen keinerlei Auswirkungen.

z.B. dieser hier:
Code:
aac flc * *
	# IFR:{BITRATE=--abr %B}D:{RESAMPLE=--resample %D}
	[faad] -q -w -f 1 $FILE$ | [sox] -q -t wav - -t wav - equalizer 55.6 0.70q +23.6 equalizer 283 1.00q -2.9 equalizer 10000 1.00q +20.4 | [flac] -cs --totally-silent --compression-level-0 --ignore-chunk-sizes -

Ich danke euch.