Ich habe auf meiner Festplatte die am Pi als Server hängt immer wieder Probs seltsamer Art.

Auf der Festplatte sind Ordner mit Interpreten/Gruppen-Namen in denen jeweils die unterschiedlichen Aufnahmen (wieder in Ordnern, aber mit Namen der z. B. CD) stecken.

Dann ist ein Ordner da, in dem in Unterordnern nur dts-Titel (CD`s) stecken. Wenn ich eine dts-CD abspiele klappt das über die 5.1 Anlage ausgezeichnet. Gehe ich dann aber in einen der anderen Ordner mit gleichem Titel aber mit Stereo-Aufnahmen, dann ist nichts zu hören und oft stürzt das ganze System ab. Es geht dann garnichts mehr, ausgenommen "Strom aus". Habe ich aber einen anderen Titel mit anderen Interpreten gewählt, dann funktioniert alles. Danach läuft auch der eigendlich gewünschte Stereo Titel.

Beispiel:
einen Titel aus dem Ordner "dts-Surround/Diana Krall/The Girl In The Other Room/Narrow Daylight" läuft prima,
dann direkt danach:
Titel aus dem eigenständigem Ordner "Diana Krall/The Girl In The Other Room/Narrow Daylight" (also nicht im dts-Surround Ordner)
und nichts geht mehr. (auch bei anderen Titeln in dem Ordner)
Hab ich was falsch eingestellt?