Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 7 of 7
  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    19

    Coverdarstellung LMS und Escient gerippte Dateien

    Hallo zusammen,

    ich habe festgestellt, dass einige Cover über den LMS (7.7.2) weder auf der Squeezebox Touch, weder über den LMS Netzwerkzugriff von meinem PC aus, noch in iPeng auf meinem iPad zu sehen sind.

    Die selben Cover werden aber mit dem Minim oder dem Twonky Server problemlos dargestellt.
    Die benutzten Folder.JPG sind auch in Ordnung, da sie bei anderen CDs (Ordnern) einwandfrei über den LMS dargestellt werden, wenn ich sie versuchweise austausche.

    Nach einigem forschen habe ich unter "Eigenschaften" (re Maustaste in MP3TAG) herausgefunden, dass diese FLAC Dateien noch mit ESCIENT erstellt (gerippt) wurden.

    Ich habe üblicherweise in jedem Ordner der CD die Folder.JPG abgelegt.
    Versuchsweise habe ich dann mittels MP3TAG diese Folder direkt in die Datei integriert.
    Das hat aber nur bei einer CD funktioniert, warum auch immer

    Kann jemand etwas zum Coverproblem des LMS in Verbindung mit ESCIENT gerippten Dateien sagen?

    Grüße
    Biber2

  2. #2
    Senior Member
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,848
    Quote Originally Posted by Biber2 View Post
    Kann jemand etwas zum Coverproblem des LMS in Verbindung mit ESCIENT gerippten Dateien sagen?

    Grüße
    Biber2
    Moin,
    dazu kann ich dir zwar nichts schreiben, aber der Name Folder.jpg in der Windows Welt ist etwas unglücklich gewählt..
    Denn das wird von Windows intern für den Explorer genutzt.

    Bist du dir sicher, das die Dateien nicht das Attribut hidden und oder system haben?
    Hast du nachdem die Dateien in Mp3 neu getaggt wurden auch einen clear & rescan gemacht?

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    19

    X

    Hallo DJanGo,
    danke für Deine Hinweise!

    Ja, die Datenbank habe ich mehrfach komplett neu einlesen lassen.

    Soviel ich weiß, ist Folder.JPG ein völlig normaler Dateinamen für die Coverdarstellung.
    Ich habe Tausende davon, ohne Probleme.
    Ich habe auch schon Mal bei den Problemdateien Cover.JPG statt Folder.JPG verwendet - ohne Erfolg.

    Die Attribute sind alle auf "A", also nichts besonderes.

    Ich forsche weiter.
    Veilleicht hat noch Jemand einen Tipp?

    Grüße
    Biber2

  4. #4
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    20,324

    Coverdarstellung LMS und Escient gerippteDateien

    > Ich habe auch schon Mal bei den Problemdateien Cover.JPG statt
    > Folder.JPG verwendet - ohne Erfolg.


    Hast du schon mal versucht, alles in Kleinbuchstaben zu schreiben?
    Sollte eigentlich keinen Unterschied mache, aber man weiss nie...

    Schon mal in scanner.log geschaut nach einem Scan? Steht da was drin zu
    den Dateien?

    --

    Michael

  5. #5
    Senior Member
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,848
    Quote Originally Posted by Biber2 View Post
    Soviel ich weiß, ist Folder.JPG ein völlig normaler Dateinamen für die Coverdarstellung.
    nicht wirklich, außer du hast das eingestellt.
    http://ip.von.deinem.lms:9000/settin...ormatting.html
    cover.jpg album.jpg und thumb.jpg sind die "normalerweise" als std. deklarierten Namen.

  6. #6
    Junior Member
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    19
    Hallo DJanGo,
    ich weiß nicht mehr wieso ich Folder.JPG benutze.
    Wahrscheinlich weil der "Album Art Downloader" den ich seit Jahren benutze immer Folder.JPG oder oder Folder.PNG liefert.
    Bis jetzt hat das auch immer problemlos funktioniert.


    Hallo Michael,
    auch Dir danke für Deine Rückmeldung.

    "cover.jpg" hat auch nicht geholfen.

    Ich habe jetzt eine Lösung für mich gefunden oder wie es jetzt heißt: einen work around.

    Man muss die Folder.JPG in die betroffenen Dateien integrieren.
    Das hatte ich natürlich schon längst ausprobiert und nur einmal Erfolg gehabt.

    Ursache dafür ist ein merkwürdiges Verhalten des LMS beim erneuten Scannen.
    Lasse ich nur nach neuen und veränderten Daten suchen, sehe ich, dass er offensichtlich die veränderten Dateien erkennt.
    Ich sehe das an der Anzahl der geänderten Dateien.
    Das Cover wird allerdings nicht angezeigt.

    Lösche ich aber die komplette Datenbank und lasse alles neu durchsuchen, dann werden die Dateien mit den integrierten Cover angezeigt.

    Wie gesagt, das tritt nur bei den mit Escient gerippten CDs auf.
    Bei allen anderen CDs genügt das Durchsuchen nach neuen und veränderten Dateien, um die Cover, Interpreten usw. anschließend aktuell angezeigt bekommen.

    Ich werde jetzt die Cover für die betroffen Dateien mit MP3TAG automatisch integrieren lassen.
    Das geht schneller, als wenn ich die betroffenen CD's mit EAC neu rippe.

    Falls Dich die Sache noch weiter interessiert, kann ich mehr Infos wie Logs und die für mich unverständlichen Bildschirminfos auf den LMS IE Seiten als Screenshoots senden.

    Grüße
    Biber2

  7. #7
    Senior Member dolodobendan's Avatar
    Join Date
    Dec 2017
    Location
    Braunschweig, Germany
    Posts
    783
    Quote Originally Posted by DJanGo View Post
    nicht wirklich, außer du hast das eingestellt.
    http://ip.von.deinem.lms:9000/settin...ormatting.html
    cover.jpg album.jpg und thumb.jpg sind die "normalerweise" als std. deklarierten Namen.
    Ich habe da noch nie was eingestellt und benutze auch gelegentlich (=wenn ich selbst scannen muss) folder.jpg. Bisher auch problemlos.
    QLMS 7.9.2@2.04 x64 (digimaster) with perl 5.28 dedicated to me. :D / QNAP 469L QTS 4.3.4

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •