Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 8 of 8
  1. #1
    Senior Member carp's Avatar
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    378

    Various Artists vs. Diverse Interpreten

    Moin liebe Gemeinde,

    in meinem Fundus habe ich u.a. Alben mit unterschiedlichen Interpreten (Compilations). Bei diesen trage ich mittels Mp3tag bei "Album-Interpret" konstant "Various Artists" ein. Im LMS wird bei solchen Alben "Various Artists" angezeigt, wenn das Album im FLAC-Format gespeichert ist, aber "Diverse Interpreten", wenn es Album im MP3-Format vorliegt. Kann man das vereinheitlichen?
    Carsten

  2. #2
    Senior Member
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,719
    Quote Originally Posted by carp View Post
    Moin liebe Gemeinde,

    in meinem Fundus habe ich u.a. Alben mit unterschiedlichen Interpreten (Compilations). Bei diesen trage ich mittels Mp3tag bei "Album-Interpret" konstant "Various Artists" ein. Im LMS wird bei solchen Alben "Various Artists" angezeigt, wenn das Album im FLAC-Format gespeichert ist, aber "Diverse Interpreten", wenn es Album im MP3-Format vorliegt. Kann man das vereinheitlichen?
    Wenn man in deinem Fall du bist - ja
    https://community.mp3tag.de/t/x-flac...artist/13177/7

    Deine Flacs haben keinen oder keinen zugeordneten Album Interpreten, also wird der Wert genommen, der in LMS auf der Einstellungenseite eingetragen ist - in dem Fall (lms deutsch) die std. "Diverse Interpreten".

  3. #3
    Senior Member carp's Avatar
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    378
    Deine Informationen verwirren mich ein wenig, DJanGo :-)

    In dem von Dir verlinkten Beitrag wird, wenn ich das richtig verstanden habe, darauf eingegangen, dass es sowohl ein Tag "ALBUMARTIST" als auch ein Tag "ALBUM ARTIST" geben kann. In meinem Dateien wird - laut Mp3tag - nur "ALBUMARTIST" verwendet, sowohl in FLAC- als auch in MP3-Dateien, und da trage ich "Various Artists" ein. Beim Abspielen in foobar2000 z.B. wird bei beiden Dateiarten "Various Artists" angezeigt, also nehme ich an, dass "Various Artists" in das korrekte Feld eingetragen ist.

    In den LMS-Einstellungen unter "Eigene Musik" habe ich "Diverse Interpreten" nun durch "Various Artists" ersetzt. Wenn das die Anzeige vereinheitlicht, ist mir ja schon mal geholfen.
    Carsten

  4. #4
    Senior Member
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,719
    Quote Originally Posted by carp View Post
    Deine Informationen verwirren mich ein wenig, DJanGo :-)
    In den LMS-Einstellungen unter "Eigene Musik" habe ich "Diverse Interpreten" nun durch "Various Artists" ersetzt. Wenn das die Anzeige vereinheitlicht, ist mir ja schon mal geholfen.
    Das liegt leider in der Problematik...
    Soweit mir bekannt ist Album Artist - mit leerzeichen - der richtige Tag als Vorbis comment.
    Foobar aber liesst den nicht aus, nur Albumartist - ohne das leerzeichen.
    Es geht aber nicht um Foobar - sondern um LMS - ich vermute der nutzt den "richtigen" Tag mit leerzeichen, ansonsten würde dein Problem ja nicht existieren.

    Hat deine Änderung die Anzeige vereinheitlicht? Ich vermute ja...

    Gruß

  5. #5
    Senior Member carp's Avatar
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    378
    Quote Originally Posted by DJanGo View Post
    Soweit mir bekannt ist Album Artist - mit leerzeichen - der richtige Tag als Vorbis comment.
    Foobar aber liesst den nicht aus, nur Albumartist - ohne das leerzeichen.
    Es geht aber nicht um Foobar - sondern um LMS - ich vermute der nutzt den "richtigen" Tag mit leerzeichen, ansonsten würde dein Problem ja nicht existieren.
    Wenn LMS nur das Tag "ALBUM ARTIST" berücksichtigen würde, aber "ALBUMARTIST" nicht, müsste dann nicht trotzdem sowohl bei Compilations im MP3-Format als auch bei solchen im FLAC-Format dasselbe angezeigt werden, also bei beiden "Various Artist" oder "Diverse Interpreten"? Im Programm Mp3tag "sehe" ich bei MP3 und FLAC in den "Erweiterten Tags" jeweils nur "ALBUMARTIST", nicht "ALBUM ARTIST". Gibt es so etwas wie unsichtbare Tags bzw. muss ich ein anderes Programm verwenden, um tatsächlich alle Tags angezeigt zu bekommen?

    Quote Originally Posted by DJanGo View Post
    Hat deine Änderung die Anzeige vereinheitlicht? Ich vermute ja...
    Im Gegenteil! Nach der Änderung habe ich die Musiksammlung erneut durchsuchen lassen. Nun werden bei MP3-Compilations statt wie bisher "Diverse Interpreten" alle einzelnen Interpreten aufgeführt.

    UPDATE: Ich habe mir jetzt mal eine MP3-Datei und eine FLAC-Datei in einem Hex-Editor angesehen. Bei der FLAC-Datei finde ich "ALBUMARTIST", jedoch nicht "ALBUM ARTIST". In der MP3-Datei finde ich beides nicht, dafür einen Eintrag namens "TPE2", der laut Mp3tag-Dokumentation "ALBUMARTIST" zugeordnet ist. Ich probiere jetzt mal aus, in den LMS-Einstellungen die Option "TPE2 MP3-Tag als Interpreten des Albums behandeln" zu setzen (das steht bei mir bisher auf "TPE2 MP3-Tag als Band behandeln").
    Last edited by carp; 2018-09-30 at 09:15.
    Carsten

  6. #6
    Senior Member
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    2,719
    Hi,

    ich versuchs nochmal anders...
    Quote Originally Posted by carp View Post
    Wenn LMS bei FLAC Dateien nur das Tag "ALBUM ARTIST" berücksichtigen würde, aber "ALBUMARTIST" nicht, müsste dann nicht trotzdem sowohl bei Compilations im MP3-Format als auch bei solchen im FLAC-Format dasselbe angezeigt werden, also bei beiden "Various Artist" oder "Diverse Interpreten"?
    Flac und mp3 unterscheiden sich in vielen Details. Bei mp3 gibt es nur TPE1/TPE2.

    Quote Originally Posted by carp View Post
    Im Programm Mp3tag "sehe" ich bei MP3 und FLAC in den "Erweiterten Tags" jeweils nur "ALBUMARTIST", nicht "ALBUM ARTIST".
    klonk -> Groschen ist Gefallen ;-)!
    Quote Originally Posted by carp View Post
    Gibt es so etwas wie unsichtbare Tags bzw. muss ich ein anderes Programm verwenden, um tatsächlich alle Tags angezeigt zu bekommen?
    Die gibt es, lms selber liesst ziemlich viele - ob es die benutzt - siehe "ALBUMARTIST" und "ALBUM ARTIST" ist die andere Frage.
    Mir persönlich sind nur Perl basierte allesleser bekannt, wie z.b ExifTool oder EyeD3.
    Last edited by DJanGo; 2018-09-30 at 10:18.

  7. #7
    Senior Member
    Join Date
    Jan 2016
    Location
    Germany
    Posts
    119
    Quote Originally Posted by carp View Post
    ... "sehe" ich bei MP3 und FLAC in den "Erweiterten Tags" jeweils nur "ALBUMARTIST", nicht "ALBUM ARTIST". Gibt es so etwas wie unsichtbare Tags bzw. muss ich ein anderes Programm verwenden, um tatsächlich alle Tags angezeigt zu bekommen? ...
    Lege doch in den "Erweiterten Tags" mal einen eigenen Tag "ALBUM ARTIST" mit dem Wert "Various Artists" an uns sehe mal was LMS daraus macht.

    Gruß
    Ingo

  8. #8
    Senior Member carp's Avatar
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    378
    Die für mich funktionierende Lösung war, in den Server-Einstellungen bei "Eigene Musik" die Option "TPE2 MP3-Tag als Interpreten des Albums behandeln" zu aktivieren und die Medienbibliothek erneut durchsuchen zu lassen. Bei "Gruppierte Kompilationen werden standardmäßig unter 'Diverse Interpreten' angezeigt. Sie können diesen Namen unten ändern." ist "Diverse Interpreten eingetragen (das ist IMHO der Standard). Seitdem wird sowohl bei FLAC- als auch bei MP3-Dateien "Various Artists" angezeigt.

    Ingo, Deinen Vorschlag hätte ich aufgreifen können. Allerdings hat mich die Vorstellung, alle Kompilationen entsprechend ändern zu müssen, wenn "ALBUM ARTIST" zum Erfolg geführt hätte, dann doch abgeschreckt.
    Carsten

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •