PDA

View Full Version : SB classic: Netzwerkaktivitäten trotz standby



Toblakai
2010-02-01, 10:27
Hallo Experten,

ich habe mich schon ein wenig mit dem Thema Squeezebox Classic und Standby beschäftigt. So wie ich es verstanden habe, behält die Squeezbox immer eine Internetverbindung, auch wenn man sie über die Fernbedienung ausschaltet (standby). Das genau ist nämlich mein Problem und vielleicht hat ja jemand eine Idee wie ich das Problem lösen könnte, außer die Squeezebox vom Stormnetz zu trennen. ;-)
Folgender Sachverhalt: ich habe einen Server auf dem u.a. der Squeezebox Server läuft. Ich möchte die Kiste nicht 24 Stunden am Tag laufen haben und habe ein Skript was alle Clients (Notebook, Desktoprechner und die Squeezebox) auf Netzwerkaktivitäten prüft. Sind alle vom Netz fährt der Server runter. Ihr merkt bestimmt schon: wenn die Squeezbox trotz Standby die Internetverbindung aufrecht erhält, fährt auch der Server nicht runter.
Gibt es eine Möglichkeit, die Squeezebox per Fernbedienung vom Netzwerk zu trennen?

Beste Grüße
Toblakai

jo-wie
2010-02-01, 11:56
Nein, die SB versucht immer die Verbindung zum SBS herzustellen.

Du könntest sie ja mit mysb.com verbinden lassen, so dass sie nicht gegen die Server Schnittstelle trommelt. Automatisch ginge dies mit dem Plugin Server Power Control

http://code.google.com/p/srvrpowerctrl/

Edit: Noch eine Möglichkeit, hat dein Verstärker eine integrierte Steckdose? Dann kannst du die SB mit dem Verstärker zusammen ausschalten. WoL Packet sendet die SB nicht direkt bei Spannung, sondern erst beim Druck auf Play oder Power Taste. So kann der Verstärker eingeschaltet werden und die SB weckt nicht gleich den Server. Ist nett, so ist nicht gleich alles an, soweit es ein AV Verstäker ist und man mal einen Film gucken will.

steve0564
2010-02-02, 00:22
.... ich habe einen Server auf dem u.a. der Squeezebox Server läuft. .....

Falls das zufällig ein WHS ist, gäbe es dafür eine Lösung......

Toblakai
2010-02-02, 02:29
Hallo jo-wie,
hallo Steve,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Meine Squeezebox Classic ist in der Küche, angeschlossen an eine KFZ-Endstufe. Auf meinem Server läuft GNU/Linux Debian.

Die SB classic befindet sich ja immer im Netz, lässt sich also auch anpingen. Da wird es egal sein, ob sie mit dem Server oder mysb.com verbunden ist.

Ich werde mir das Plugin mal anschauen, vielleicht lässt sich da ja was mit meinem derzeitigen Serverskript kombinieren.

steve0564
2010-02-02, 02:41
Für den WHS gibt es ein kleines Plugin, welches die Aktivitäten der SBoxen überwacht und bei Aktivität eine Datei auf den Server legt!
Das Vorhandensein der Datei wird überprüft und dann entsprechend reagiert!

Vielleicht kann man sowas ja auch für Linux basteln!

neelix134
2010-02-23, 01:00
Hallo, da möchte ich mich auch zu Wort melden.

Ich benutze die Squeezebox Classic hauptsächlich zum Radio hören und habe keinen eigenen Server im Netzwerk laufen. Ich verbinde mich mit mysqueezebox.com um mich mit den Sendern zu connecten.

Nachdem ich festgestellt habe, dass der Stream zu den Radiosendern nicht endet wenn man in den Standby Mode schaltet, hab ich eine Mail an den Support geschickt.

Dieser bestätigt, dass das Streaming im Standby Mode nicht beendet wird.

Das erklärt nun auch den drastischen Anstieg meines Datentransfervolumens. Wenn 24 Stunden am Tag der zuletzt gehörte Radiosender übertragen wird.

Ich finde es nicht akzeptabel, wenn ich jedesmal zum Beenden den Netzstecker ziehen muss.
Ich finde es auch unverantwortlich, wenn zig- oder hunderttausende Squeezeboxen 24 Stunden am Tag unnötigen Datenttraffic erzeugen. Besonders kleine Sender, die nur im Internet verfügbar sind, werden unnötig belastet.

Ich werde die Radiosender, die ich gerne höre, über diesen Zustand informieren. Vielleicht können sie ein wenig Druck auf Logitech ausüben diese Problem zu beheben.

Vielleicht habt Ihr auch Lust, eine Mail an Logitech zu schreiben. Das Problem liesse sich mit kleinstem Aufwand in der Firmware beheben.

Viele Grüße
Neelix

steve0564
2010-02-23, 01:04
Noch nicht explizit getestet, aber ich glaube, bei mir wird der Radiostream beim Ausschalten sehr wohl unterbrochen! Ein minimaler Lantraffic bleibt aber um mysbs zu signalisieren, dass die Box noch da ist.
Dieser geht aber nur zum Logiserver und greift keine Streams ab.

Aber ich schau mir das heut abend zur Sicherheit nochmals explizit an!

Puhmuckel
2010-02-23, 05:44
Ich habe das für mich recht einfach gelöst. Ich verwende eine dieser preiswerten Funksteckdosen. Den Code habe ich zusammen mit dem IR-Code der SB-Fernbedienung auf zwei Taten meiner Pronto gelegt (on/off). Wenn ich jetzt off drücke ist wirklich off. Basta. Stromsparen ist ein angenehmer Nebeneffekt. Die SB`s verbrauchen im Standby, verglichen mit anderen modernen Geräten im Standby, mächtig Strom, die Steckdosen nur einen Bruchteil davon.

jo-wie
2010-02-23, 09:36
Hallo, da möchte ich mich auch zu Wort melden.

Ich benutze die Squeezebox Classic hauptsächlich zum Radio hören und habe keinen eigenen Server im Netzwerk laufen. Ich verbinde mich mit mysqueezebox.com um mich mit den Sendern zu connecten.

Nachdem ich festgestellt habe, dass der Stream zu den Radiosendern nicht endet wenn man in den Standby Mode schaltet, hab ich eine Mail an den Support geschickt.

Dieser bestätigt, dass das Streaming im Standby Mode nicht beendet wird.

Das erklärt nun auch den drastischen Anstieg meines Datentransfervolumens. Wenn 24 Stunden am Tag der zuletzt gehörte Radiosender übertragen wird.

Ich finde es nicht akzeptabel, wenn ich jedesmal zum Beenden den Netzstecker ziehen muss.
Ich finde es auch unverantwortlich, wenn zig- oder hunderttausende Squeezeboxen 24 Stunden am Tag unnötigen Datenttraffic erzeugen. Besonders kleine Sender, die nur im Internet verfügbar sind, werden unnötig belastet.

Ich werde die Radiosender, die ich gerne höre, über diesen Zustand informieren. Vielleicht können sie ein wenig Druck auf Logitech ausüben diese Problem zu beheben.

Vielleicht habt Ihr auch Lust, eine Mail an Logitech zu schreiben. Das Problem liesse sich mit kleinstem Aufwand in der Firmware beheben.

Viele Grüße
Neelix

Da gibt es kein Problem, weil die Squeezebox den Stream trennt. Sie hält zwar noch eine Weile die Verbindungen aber da reden wir so über 3 - 5 Minuten. Danach hast du nur noch die minimale Kommunikation zwischen mysb.com und der Squeezebox.

Dein erhöhtes Datenvolumen gründet vermutlich eher aus dem vermehrten Konsum von Internet Radio Streams. :-)