PDA

View Full Version : Squeezebox Classic bzw. Touch/einige Fragen



Hadez
2010-01-11, 05:16
Hallo an Alle!

Ich bin schon seit einiger Zeit am lesen der Threads, habe jedoch noch ein paar spezifische Fragen, die ich nicht klären konnte und hoffe auf eure Hilfe:

Ich habe vor, eine Squeezebox im Schalfzimmer zu implementieren. Da ich bereits ein NAS in der Wohnung, sowie Boxen und Verstärker im Schlafzimmer fix eingebaut habe, kommen die Classic oder die Touch für mich in die engere Wahl.

Folgende Dinge habe ich bislang nicht klären können:
1) Ist WLAN bei eingestecktem RJ45 Anschluss deaktiviert?
(Da ich die SB direkt meinem Kopf liegen hätte, möchte ich vermeiden, einen WLAN Sender/Empfänger 10 cm entfernt zu haben > Ethernet Anschluss ist vorhanden)

2) Können die Geräte mehrere Weckalarme an einem Tag ausführen? (für 2 Personen, die zu unterschiedlichen Zeiten geweckt werden wollen)

3) Ist das Display komplett ausschaltbar während der Nacht, obwohl eine Weckfunktion aktiv ist?

4) Muss der Server permanent laufen (=kein Sleepmode), um eine Weckfunktion zu ermöglichen? (soviel ich mitbekommen habe, muss die Classic permanent zum Server kommunizieren, um die Uhrzeit aktuell zu halten, wird das auch bei der Touch nötig sein?)

Ich würde mich über Antworten sehr freuen!

Vielen Dank

lg
Hadez

pippin
2010-01-11, 05:28
1) Ich GLAUBE, dass das bei der Classic so ist. Keine Ahnung über Touch.
2) Ja
3) Classic: geht. Du kannst Die Anzeige im Mode "Power Off" (mehr als ein Zustand in dem Du den Bildschirm dimmen kannst und die Ausgänge ausgeschaltet werden können ist das nicht) auf Helligkeit "0" stellen. Touch: Keine Ahnung. Meine macht das im Moment (ungewollt) so, wenn sie den installierten Bildschirmschoner nicht findet, nehme also mal an, es gibt den Modus auch als Bildschirmschoner.
4) Nein, statt dem Server kannst Du die SB auch mit MySqueezebox.com verbinden. Allerdings musst Du dann die Alarme auch da konfigurieren und nicht etwa auf Deienm Server.
Das SvrPowerControl plugin kann, glaube ich, den Server auch so programmieren, dass er kurz vor dem Alarm aufwacht, habe ich aber noch nicht probiert.

steve0564
2010-01-11, 06:22
4) Nein, statt dem Server kannst Du die SB auch mit MySqueezebox.com verbinden. Allerdings musst Du dann die Alarme auch da konfigurieren und nicht etwa auf Deienm Server.


Wenn ich im SBS eine Weckzeit einstelle oder ändere, wird diese sofort im MySBS übernommen und umgekehrt.....

transporter
2010-01-11, 06:51
4) Muss der Server permanent laufen (=kein Sleepmode), um eine Weckfunktion zu ermöglichen? (soviel ich mitbekommen habe, muss die Classic permanent zum Server kommunizieren, um die Uhrzeit aktuell zu halten, wird das auch bei der Touch nötig sein?)

Ich sehe das Problem bei der Zuverlässigkeit.
Der beste Fall ist lokaler Server mit lokaler Musik.
Der schlechteste MySBS mit Radiostream (2 Fehlerquellen).
Also zur Sicherheit immer noch ein analoger Wecker für die
Rückfallebene ;-)

pippin
2010-01-11, 06:52
Wenn ich im SBS eine Weckzeit einstelle oder ändere, wird diese sofort im MySBS übernommen und umgekehrt.....

Oh :schäm:
Wusste ich nicht. Mein Server läuft 24/7.
Wie geht das, wenn Du eine lokale Playliste eingestellt hast, wirst Du dann mit dem Backup-Weckton begrüßt, wenn der Server nicht da ist?

pippin
2010-01-11, 06:53
Ich sehe das Problem bei der Zuverlässigkeit.
Der beste Fall ist lokaler Server mit lokaler Musik.
Der schlechteste MySBS mit Radiostream (2 Fehlerquellen).
Also zur Sicherheit immer noch ein analoger Wecker für die
Rückfallebene ;-)

Hat mich noch nie im Stich gelassen.
Aber ich geb's zu, ich hab' mein Handy auch immer noch als Backup gestellt.
Allerdings vor allem deshalb, weil mich Musik egal welcher Lautstärke einfach nicht zuverlässig weckt...

steve0564
2010-01-12, 00:05
Wie geht das, wenn Du eine lokale Playliste eingestellt hast, wirst Du dann mit dem Backup-Weckton begrüßt, wenn der Server nicht da ist?

Den Fall hab ich noch nicht getestet, kann ich aber gerne machen, falls von Interesse!

Zum anderen sei gesagt, dass aus meiner Erfahrung mit der Boom, der Wecker, falls Server oder Sender nicht zur Verfügung stehen, immer auf die Backuptöne zurückgreift!! Und das sehr zuverlässig!
Nur ein einziges Mal hätten wir beinah verschlafen..... das war, als es einen Stromausfall in der Nacht gab, der über die Weckzeit andauerte...... ;-)

usch
2010-01-12, 04:42
1) Ist WLAN bei eingestecktem RJ45 Anschluss deaktiviert?
Ich kann nur von meinen beiden SB1 sagen, daß das WLAN nicht ausgeschaltet ist. Selbst wenn sie schon per Kabel verbunden sind, versuchen sie trotzdem noch mit dem Access Point Verbindung aufzunehmen. Ich hab schließlich die WLAN-Module ausgebaut (sind nur aufgesteckt), dann war Ruhe. Ist natürlich trotzdem möglich, daß sich die neueren Geräte da intelligenter verhalten.


4) Nein, statt dem Server kannst Du die SB auch mit MySqueezebox.com verbinden.
Ich hätte jetzt erwartet, daß die Box zum Wecktermin ein WOL schickt, wenn der lokale Server sich schlafen gelegt hat. Tut sie das nicht?

pippin
2010-01-12, 05:21
Ich hätte jetzt erwartet, daß die Box zum Wecktermin ein WOL schickt, wenn der lokale Server sich schlafen gelegt hat. Tut sie das nicht?

Die Boom evtl. schon, die Classic nicht, die hat keine eigenen Timer.
Insofern würde ich auch generell nicht aus der Boom auf andere SBs schließen wollen, die Boom hat mehr Weckfunktionen, die weckt z.B. auch noch mit einem Backup-Alarm, wenn alle Serververbindungen weg sind.

steve0564
2010-01-12, 05:26
Die Boom evtl. schon, die Classic nicht, die hat keine eigenen Timer.


Lass das "evtl." ruhig weg. Sie schickt ein WOL, wenn Sie beim vorabendlichen Ausschalten bzw. Sleeptimer mit SBS verbunden war....
Kann ich so bestätigen!