PDA

View Full Version : Slimserver webeite umleiten auf port 80



mehem09
2006-05-16, 23:24
Hallo Streamer

Habe gerade erfolgreich slimserver 6.2.2 auf meiner NSLU2 installiert.
Ich möchte gern über das Internet an einer Firewall vorbei musik
hören,also die komplette Slimserver Webseite auf Port 80 umleiten.
Auf meiner NSLU2 läuft AppWeb,Mysql,PHP und openssh

Ist das möglich ??
Kann mir jemand weiterhelfen

mherger
2006-05-17, 00:25
> Habe gerade erfolgreich slimserver 6.2.2 auf meiner NSLU2 installiert.
> Ich möchte gern über das Internet an einer Firewall vorbei musik
> hören,also die komplette Slimserver Webseite auf Port 80 umleiten.
> Auf meiner NSLU2 läuft AppWeb,Mysql,PHP und openssh
>
> Ist das möglich ??

Natürlich - wenn auch nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Denn du öffnest
damit den Zugang zum Slimserver für _jedermann_. Stelle dir deinen
gemütlichen Abend mit netter Begleitung vor und ein böser Bube stellt die
Musik von Kuschelrock auf irgendwelchen Hardcore um ;-). Und das ist noch
ein harmloser Missbrauch.

Du müsstest lediglich auf deinem Router den Port 80 (extern) auf
slimserver:9000 umbiegen.

Falls du per SSH durch die Firewall kommst, so empfehle ich _dringend_
Port 22 auf dem Router auf die NSLU umzuleiten, um dann per SSH-Tunneling
die notwendigen Ports zu dir zu holen.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
SlimString Translation Helper (http://www.herger.net/slim/)

mehem09
2006-05-17, 06:48
Hallo

Danke für die schnelle Antwort.

Habe den port 80 auf 9000 im Router umgebogen, aber wie erwartet leitet er natürlich meine normalen Webseiten auch auf 9000 um.

Das war dann nicht die Lösung.

hab mal dvon gelesen das man in der config vom webserver ein redirect auf andere ports machen kann, weiss bloss nicht wie.

mherger
2006-05-17, 07:15
> Habe den port 80 auf 9000 im Router umgebogen, aber wie erwartet leitet
> er natürlich meine normalen Webseiten auch auf 9000 um.

Wusste nicht, dass du auch noch andere Webseiten hast. Worauf laufen die
denn? Füre Apache gibt's die Möglichkeit von Reverse Proxy: du kannst dann
ein "Verzeichnis" oder einen virtuellen Host auf einen anderen Web-Server
umleiten lassen.

> Das war dann nicht die Lösung.

Ist sowieso nicht empfehlenswert :-)

> hab mal dvon gelesen das man in der config vom webserver ein redirect
> auf andere ports machen kann, weiss bloss nicht wie.

Reverse proxy ist das Stichwort.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
SlimString Translation Helper (http://www.herger.net/slim/)