PDA

View Full Version : Wieder einmal: Umstellung auf MySQL



jstachow
2006-04-23, 14:33
Hallo zusammen,

ich möchte meine Slimserver-Datenbank auf MySQL umstellen. Diese ist bereits gemäß WIKI auf einer Synology Diskstation 101G+ eingerichtet. Der Slimserver bleibt vorerst auf "localhost".

Leider geht die WIKI davon aus, dass die Datenbank auch auf "localhost" eingerichtet wird. Ich habe diverse Möglichkeiten ausprobiert, in der Datei "slimserver.prefs" einen abweichenden Host anzugeben. Leider ohne erfolgt.

Wer kennt die Syntax und kann helfen?

Vielen Dank!

Jörg

mherger
2006-04-23, 23:39
> ich möchte meine Slimserver-Datenbank auf MySQL umstellen. Diese ist
> bereits gemäß WIKI auf einer Synology Diskstation 101G+ eingerichtet.
> Der Slimserver bleibt vorerst auf "localhost".

Interessant: ich hätte es umgekehrt gemacht. Slimserver nahe an die
Dateien (NAS), DB auf die stärkere Maschine.

> Leider geht die WIKI davon aus, dass die Datenbank auch auf "localhost"
> eingerichtet wird. Ich habe diverse Möglichkeiten ausprobiert, in der
> Datei "slimserver.prefs" einen abweichenden Host anzugeben. Leider ohne
> erfolgt.

Kannst du denn überhaupt von extern auf MySQL zugreifen? Ich kenne die
Standardeinstellung nicht. Aber überprüfe mal /etc/my.cnf (oder wo auch
immer die bei dir steht). Wenn da was wie "bind-address=..." drin steht,
so heisst das, dass MySQL nur auf jenem Interface hört. Ist diese Adresse
localhost oder 127.0.0.1, so kannst du von extern nicht zugreifen.

Am besten installierst du dir mal den MySQL Browser
(http://dev.mysql.com/downloads/query-browser/1.1.html) auf deinem
Rechner, und versuchst damit auf die DB zuzugreifen.

Wenn das geht, so musst du dem User, den du in slimserver.conf für den
DB-Zugriff angibst, die Rechte geben, auf die Slimserver DB zuzugreifen.
(http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/grant.html). Sollte wohl etwas wie
"GRANT ALL ON slimserver.* TO 'slimserveruser'@'%'" (slimserveruser darf
von überall her auf alle Tabellen der Datenbank slimserver zugreifen)

Dann in slimserver.conf:

dbsource: dbi:mysql:database=slimserver:deinesynology

Alle diese Angaben ohne Gewähr. Das meisste habe ich noch nie selber so
angewendet. Google ist mein Freund ;-)

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
SlimString Translation Helper (http://www.herger.net/slim/)

DJanGo
2006-04-24, 04:29
Hi zusammen,

MYSQL kann man in 3 Versionen installieren, darunter ist auch eine, die nur lokal funktioniert. (bzw. die Configs so schreibt - das nur lokaler Zugriff erlaubt ist)

Sorry, aber ich hab die Frage nicht richtig verstanden ;-(

Der Slimserver läuft auf nem extra Rechner, die Titel sind auf dem NAS und da soll der Mysql Server noch dazu - wenn ich Michael richtig verstanden habe?

Würde in dem Fall auch den echten Rechner für die DB benutzen.

Allerdings müssten ja dann zwei Rechner laufen um Musik zu hören...

Schreibst du mal was dazu?

jstachow
2006-04-30, 04:29
Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Durch viel Probieren hat sich herausgestellt, dass die Datenbanktreiber nicht korrekt installiert waren.

Inzwischen läuft "MySQL" auf der DiskStation problemlos. Die Performance ist absolut okay (aktuell sind es 3.145 Titel).

Mein Ziel ist natürlich den Slimserver auch auf dem NAS laufen zu lassen, damit der Zugriff ohne PC funktioniert.

Als Linux- und Squeezebox-Neuling ist dies allerdings ausgesprochen schwierig.

Die in den Foren enthaltene Anleitung funktioniert beim mir nicht. Bei der Erstellung des IPK für Perl unter Knoppix gibt es bei mir immer Fehler. Für den Slimserver hat es interessanterweise geklappt.

Mal schaun - vielleicht bekomme ich von einem Forummitglied ein fertiges Paket.

Jörg