PDA

View Full Version : Externe Festplatte / Externes Archiv



abi
2006-04-06, 11:00
Hallöle zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, meine gesamte CD-Sammlung zu digitalisieren und anschliessend auf eine Festplatte zu verfrachten. Ich habe an eine gedacht, die ich übers Netzwerk ansprechen und so unabhängig von meinem PC betreiben kann.

Ja, die anderen Infos diesbezüglich hab i schon gelesen :-)

Meine Frage(n) nun:

1. Was würdet ihr mir als Speichermedium / -art empfehlen?

1b) Wie sieht des aus, wenn die Platte 24/7 in Betrieb sein soll (ev. das ganze Jahr hindurch)?

2. Wie sieht das mit meiner heissgeliebten Slimbox aus? Ich kann ja in der Software angeben, woher er die Musik holen soll. *Ziel* wäre es aber, dass er vom PC unabhängig darauf zurückgreifen könnte, meinetwegen auch mit von mir vorgegebenen Playlisten.

3. Wie habt ihr das bei euch gelöst? Habt ihr alle MP3s auf'm Rechner?

Grüsse und die besten Wünsche für den letzten Arbeitstag,

aus dem kalten, aprilgeschädigten Wallis ;-)

Abi

mherger
2006-04-06, 14:05
> 1. Was würdet ihr mir als Speichermedium / -art empfehlen?

Festplatte - hast du doch selber schon genannt?!? Alles andere ist bei den
zu erwartenden Datenmengen kaum praktikabel.

> 1b) Wie sieht des aus, wenn die Platte 24/7 in Betrieb sein soll (ev.
> das ganze Jahr hindurch)?

Entweder PC laufen lassen, oder ein NAS hacken, um SlimServer zu
integrieren. In der Schweiz weiss ich konkret von der Synology (brack.ch),
dass schon jemand einen SlimServer darauf installiert hat. Alternativ
baust du dir einen stromsparenden PC. Teurer, aber flexibler.

> 2. Wie sieht das mit meiner heissgeliebten Slimbox aus? Ich kann ja in
> der Software angeben, woher er die Musik holen soll. *Ziel* wäre es
> aber, dass er vom PC unabhängig darauf zurückgreifen könnte,
> meinetwegen auch mit von mir vorgegebenen Playlisten.

Wie erwähnt: manche dieser NAS Geräte können den Slimserver laufen lassen.
Die Performance ist aber nicht mit einem PC zu vergleichen.

> 3. Wie habt ihr das bei euch gelöst? Habt ihr alle MP3s auf'm Rechner?

Ich habe einen Heimserver, der 24x7 läuft.

Vergiss das Backup nicht: dazu gab's eben heute schon eine andere
Diskussion.

http://forums.slimdevices.com/showthread.php?t=22749

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

lukas
2006-04-11, 13:07
Hallo zusammen

Ich suche nach einer einfachen Möglichkeit meine Synology DS101J zum Slimserver zu machen. Hat dies in der Schweiz bereits fertiggebracht? (Möchte mein geliebter Server ungern "abschiessen")

Danke für jeden Hinweis :-)

Grüsse aus der Schweiz:


Lukas

abi
2006-04-11, 13:17
Alternativ
baust du dir einen stromsparenden PC. Teurer, aber flexibler.

Salü Michael,

tschuldigung, wenn ich nochmals damit nerve :-) was würdest du mir für Komponenten für einen Heimserver vorschlagen? bzw. für einen stromsparenden PC?

Grüsse aus dem Wallis :-)

Abi

Philippe Kehl
2006-04-12, 08:35
Hallo Lukas

SlimServer läuft hier auf meiner DS101J einwandfrei. Ich habe allerdings
nur .mp3-Files, wie es mit anderen Dateien aussieht, weiss ich nicht.

Es war etwas schwierig Perl und die nötigen Module darauf zum laufen zu
kriegen, aber mittlerweilen läuft es. Ich bin dabei, das auf meiner
Homepage zu dokumentieren.

Gerne stelle ich auch meine Installation (ca. 20 MB) zur Verfügung.
Weiss jemand hier, ob man das einfach so zum Download anbieten kann?
Perl et al. ist ja GPL und man darf soweit ich weiss problemlos Binaries
verteilen. Wie sieht es mit dem SlimServer aus?

Lukas, hast du schon telnet-Zugriff auf deine DS? Wenn nein, musst du
erst mal das machen.

Gruss aus Zürich,

Philippe




lukas wrote:
> Hallo zusammen
>
> Ich suche nach einer einfachen Möglichkeit meine Synology DS101J zum
> Slimserver zu machen. Hat dies in der Schweiz bereits fertiggebracht?
> (Möchte mein geliebter Server ungern "abschiessen")
>
> Danke für jeden Hinweis :-)
>
> Grüsse aus der Schweiz:
>
>
> Lukas
>
>

DJanGo
2006-04-13, 00:28
Salü Michael,

tschuldigung, wenn ich nochmals damit nerve :-) was würdest du mir für Komponenten für einen Heimserver vorschlagen? bzw. für einen stromsparenden PC?

Grüsse aus dem Wallis :-)

Abi

Hi,

sag uns doch noch, was alles auf dem Heimserver laufen soll und wie groß deine Datenbank ist.

Ich hab ein P4 1800 System mit 1 TB, da läuft Slimserver und noch ein paar andere Sachen (DVD Archiv; Xbox360 Connect usw - also nur ein "multimediaserver").
Ein Via System mit 1 Ghz sollte reichen und ist relativ sparsam, leise.
Ich hab auch noch ein P3 733 Mhz Notebook, bei dem das Display zerstört ist, an das eine externe USB HD angeschlossen ist, auch das reicht für Slim vollkommen aus.
Bei einem Windows System würde ich dir 512 MB min. empfehlen, je mehr desto besser, aber 512 sollten schon passen.

mherger
2006-04-13, 09:30
>> Grüsse aus dem Wallis :-)

Da komme ich eben her: das Wetter hat mich noch vor dem Wochenende wieder
aus den Bergen heim geschickt :-(

> Ein Via System mit 1 Ghz sollte reichen und ist relativ sparsam,
> leise.

Mein Heimserver ist eben dies: Via C3/1GHz, 512MB RAM. Darauf laufen
problemlos Web-, Druck-, Datei- und SlimServer. Und Mail. Und wohl noch
mehr (http://contribs.org).

Ich habe mir auch einen dedizierten Slimserver auf Basis eines passiv
gekühlten C3/600MHz gebaut. Die Kiste ist so ruhig, dass sie meine
Freundin sogar im Schlafzimmer akzeptiert hat ;-). Ich habe dabei
allerdings eine relativ teure Laptop-Festplatte eingesetzt, weil die
leiser läuft (und die Performance kaum von Belang ist).

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

lukas
2006-04-13, 09:55
Hallo Philippe

Genau an dieser Lösung bin ich brennend interessiert!

Wie kann ich Dich mal "bilateral" errreichen, um ein paar Tipps von Dir zu erhalten?

Schreibe mir bitte auf "myhome ät tele2.ch"


Herzlichen Dank im Voraus!

En Gruess us Luzern:


Lukas






----------------------------------------------------------------

Hallo Lukas

SlimServer läuft hier auf meiner DS101J einwandfrei. Ich habe allerdings
nur .mp3-Files, wie es mit anderen Dateien aussieht, weiss ich nicht.

Es war etwas schwierig Perl und die nötigen Module darauf zum laufen zu
kriegen, aber mittlerweilen läuft es. Ich bin dabei, das auf meiner
Homepage zu dokumentieren.

Gerne stelle ich auch meine Installation (ca. 20 MB) zur Verfügung.
Weiss jemand hier, ob man das einfach so zum Download anbieten kann?
Perl et al. ist ja GPL und man darf soweit ich weiss problemlos Binaries
verteilen. Wie sieht es mit dem SlimServer aus?

Lukas, hast du schon telnet-Zugriff auf deine DS? Wenn nein, musst du
erst mal das machen.

Gruss aus Zürich,

Philippe




lukas wrote:
> Hallo zusammen
>
> Ich suche nach einer einfachen Möglichkeit meine Synology DS101J zum
> Slimserver zu machen. Hat dies in der Schweiz bereits fertiggebracht?
> (Möchte mein geliebter Server ungern "abschiessen")
>
> Danke für jeden Hinweis :-)
>
> Grüsse aus der Schweiz:
>
>
> Lukas
>
>

abi
2006-04-17, 03:09
Hi,
sag uns doch noch, was alles auf dem Heimserver laufen soll und wie groß deine Datenbank ist.

Hallo DJanGo,

zuerst einmal vielen Dank für deine (und eure) raschen Antworten. Soviel Support bin ich sonst gar nicht gewöhnt. Gratulation an alle, die hier arbeiten :-)

So, meine Bedürfnisse sehen ungefähr so aus. Ich habe knapp 200GB an MP3s (sowohl Musik, als auch Hörspiele) die ich verwalten möchte/muss. Daneben müsste ich auf diesem Server auch noch meine privaten Daten sichern können, also kämen noch ungefähr 100GB zusätzlich (plus minus, natürlich) hinzu :-)

Laufen müsste eigentlich nur der Slimserver. Den Rest kann man ja über Netzlaufwerke machen.

Ich habe auch schon an eine Buffalo TerraStation gedacht, weiss allerdings ned, ob die etwas is.

Ideal wäre natürlich ein eigener PC. Nur, wie müsste der konzipiert sein, damit der 24/7/360 laufen könnte/müsste/dürfte? :-)

Herzliche Grüsse aus dem Schokoladenland,

Abi

mherger
2006-04-17, 14:34
Hoi Abi

> Soviel Support bin ich sonst gar nicht gew�hnt. Gratulation an alle,
> die hier arbeiten :-)

Wir arbeiten nicht hier, wir vertrödeln nur unsere Arbeits- und Freizeit
hier :-)

> Laufen m�sste eigentlich nur der Slimserver. Den Rest kann man ja �ber
> Netzlaufwerke machen.

Philippe hat eben eine Anleitung hierfür publiziert:

http://forums.slimdevices.com/showthread.php?t=23062

> Ideal w�re nat�rlich ein eigener PC. Nur, wie m�sste der konzipiert
> sein, damit der 24/7/360 laufen k�nnte/m�sste/d�rfte? :-)

Leise & stromsparend. Leistung bringen heutige Rechner allesamt zur
Genüge. Ich persönlich finde die Mini ITX Boards sehr geeignet, da sie
eben leise und stromsparend sind.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

abi
2006-04-18, 14:10
Ich persönlich finde die Mini ITX Boards sehr geeignet, da sie
eben leise und stromsparend sind.

--

Michael


Salü Michael,

habe ich etwas verpasst? :-) Hier im Wallis hab ich noch nix von ITX Boards gehört, geschweige denn gelesen. Gibs da einen Shop oder fertige PCs?

So eine Syncstation würde mir gefallen oder halt auch eine TerraStation. Nur, ich frage mich halt einfach, ob solche Produkte (beide) auch für einen ggf. 24/7 Betrieb gehen würden... Will ja ned ständig Angst um meine Musiksammlung haben. ;-)

Gruss

Abi

mherger
2006-04-18, 14:55
> habe ich etwas verpasst? :-) Hier im Wallis hab ich noch nix von ITX
> Boards gehört, geschweige denn gelesen. Gibs da einen Shop oder fertige
> PCs?

Ja, etwas weiter als Sion musst du schon reisen ;-). In der Schweiz kenne
ich hauptsächlich itx-shop.ch

> So eine Syncstation würde mir gefallen oder halt auch eine
> TerraStation. Nur, ich frage mich halt einfach, ob solche Produkte
> (beide) auch für einen ggf. 24/7 Betrieb gehen würden... Will ja ned
> ständig Angst um meine Musiksammlung haben. ;-)

Ohne Backup kommst du nie aus. Eine externe Festplatte kostet ja auch
nicht mehr die Welt: einfach hin und wieder kopieren, Festplatte in den
Schrank stellen. Oder zur Freundin nach Hause. Oder ins Ferienhaus - je
nach Budget. Was ich damit sagen will: eine Kopie, welche nicht an einem
Rechner angeschlossen ist, ist immer zu empfehlen.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

abi
2006-04-18, 15:06
> habe ich etwas verpasst? :-) Hier im Wallis hab ich noch nix von ITX
> Boards gehört, geschweige denn gelesen. Gibs da einen Shop oder fertige
> PCs?

Ja, etwas weiter als Sion musst du schon reisen ;-). In der Schweiz kenne
ich hauptsächlich itx-shop.ch

> So eine Syncstation würde mir gefallen oder halt auch eine
> TerraStation. Nur, ich frage mich halt einfach, ob solche Produkte
> (beide) auch für einen ggf. 24/7 Betrieb gehen würden... Will ja ned
> ständig Angst um meine Musiksammlung haben. ;-)

Ohne Backup kommst du nie aus. Eine externe Festplatte kostet ja auch
nicht mehr die Welt: einfach hin und wieder kopieren, Festplatte in den
Schrank stellen. Oder zur Freundin nach Hause. Oder ins Ferienhaus - je
nach Budget. Was ich damit sagen will: eine Kopie, welche nicht an einem
Rechner angeschlossen ist, ist immer zu empfehlen.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

Hm, dann bin ich mit meiner Personal Touch 3 von Maxtor auf dem richtigen Weg... :-) Nur, wenn die Backup-Platte versagt, is des auch ned sehr gut :-D Hab i auch schon erlebt :-)

Hm, zur Freundin? Nee, da geh i lieber selber hin und lass den PC PC sein. Aber recht hast du natürlich. Glaub, da fällt mir schon was ein :-)

Danke für deine ausführliche Hilfe. Sowas schätze ich sehr.

Grüsse

Abi