PDA

View Full Version : Geräte-Erwärmung



abi
2006-03-30, 23:07
Hallöle,

meine SB3 läuft eigentlich ganz gut. Jedoch wird das Gerät ziemlich warm, allerdings nicht heiss - je nachdem, wie lange es in Betrieb ist. Ist das normal? Hat das ev. mit dem verwendeten Strom-Adapter (der dem Gerät beilag) zu tun?

Liebe Grüsse aus dem verregneten Wallis,

Abi

mherger
2006-03-30, 23:37
Hoi Abi

> meine SB3 läuft eigentlich ganz gut. Jedoch wird das Gerät ziemlich
> warm, allerdings nicht heiss - je nachdem, wie lange es in Betrieb ist.
> Ist das normal? Hat das ev. mit dem verwendeten Strom-Adapter (der dem
> Gerät beilag) zu tun?

Ich habe meine Geräte eigentlich im Dauerbetrieb. Was heisst denn "warm"?
Ich habe auf jeden Fall noch nicht gehört, dass es thermische Probleme
geben soll.

> Liebe Grüsse aus dem verregneten Wallis,

Das beruhigt mich ;-): wir haben gestern unsere Skitourenwoche im Wallis
abgebrochen. Und auf der Rückfahrt nach Bern hiess es plötzlich, heute sei
wieder sonnig...

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

slimdevicesplatz
2006-04-20, 13:38
... wird das Gerät ziemlich warm, allerdings nicht heiss - je nachdem, wie lange es in Betrieb ist.

Scheint mir der schwache Punkt zu sein.

siehe: http://forums.slimdevices.com/showthread.php?t=22491

Auf Garantie ersetzt bekommen.
Habe ihr nun einen Schattenplatz spendiert und vom Verstärker runter.
Gruss Martin

Speedi
2006-04-20, 23:41
Scheint mir der schwache Punkt zu sein.

siehe: http://forums.slimdevices.com/showthread.php?t=22491

Auf Garantie ersetzt bekommen.
Habe ihr nun einen Schattenplatz spendiert und vom Verstärker runter.
Gruss Martin


Hi Martin

Nun ich betreibe 4 SqueezeBoxen rund 18 Stunden täglich mit satter Leistung... Wobei es ja kaum eine Rolle spielt ob Du nun volle Lautstärke oder nur 25% Volume an den Ausgang legst - die Verstärkung macht eh der Verstärker, in der Tat habe ich die Geräte natürlich nicht auf dem Verstärker stehen...

Die Geräte werden "handwarm" aber ganz bestimmt nie heiss. Könnte mir vorstellen, dass dies vielleicht auch mit dem Verstärker zusammen hängt, wenn dort irgend wie Spannung (durch den Verstärker) auf die Eingänge gelangt oder unstimmiger Wiederstand am Eingang (Ausgang der Squeezebox) auftritt? Vielleicht sind die Anschlüsse der Squeezebox nicht "Kurzschlusssicher". Wie gesagt ich bin mit der coolen Temperatur der Boxen zufrieden. Kann mir kaum vorstellen, dass die zu verarbeitende Datenmenge eine grosse Rolle spielt, die maximale Bandbreite ist ja eh gegeben...

Gruess
Speedi