PDA

View Full Version : kein Zugriff auf Netzwerkfreigabe



luigi1
2005-11-04, 13:32
Wenn ich den Netzwerkpfad zum Musikverzeichnis eingebe (in Form von \\192.168.0.4\mp3), kommt immer die Meldung " Ups! "\\192.168.0.4\mp3" ist kein gültiges Verzeichnis. Bitte versuchen Sie es noch einmal.". Es ist eine XP Umgebung und ich bin an allen Rechner mit gleichem Username und PAsswort angemeldet. So kann ich den Share des Servers 192.168.0.4 auf dem Rechner auf dem auch Slimsever installiert ist (192.168.0.3)über Windows Explorer verbinden ohne Eingabe eines Kennwortes, nicht aber über Slimserver.

Nur wenn ich auf dem SlimServer PC selbst eine Freigabe erstelle lässt sie sich verbinden nicht aber wenn es sich um eine Freigabe auf einem anderen Server im Netzwerk handelt. weiss jemand dazu etwas?

Dr.Watson
2005-11-04, 14:00
Hi Luigi1,

also ich würde auf dem Slimserver unter Administration den Dienst des Slimservers suchen und dann in den Eigenschaften des Dienstes den Account vom "System Account" auf deinen Admin Account wechseln.

So erhält Slimserver die entsprechenden Rechte auf deinen Verzeichnissen...

Gruss

Dr. Watson

luigi1
2005-11-05, 12:24
perfekt!!! Besten Dank, dafür habe ch mit dem SlimDevices Support fünf mal hin und hergemailt und sogar gefragt mit welcher Berechtigung Slim Server auf die Freigaben zugreift mit dem System Account oder einem speziellen Account. Eine hilfreiche Antwort kam nicht, nur jedesmal der Hinweis das "The problem is that it can not request authentication".

Auf den Dienst bin ich nicht gekommen, also vielen Dank für den Hinweis.

Regards,
Chris

lukas
2006-04-11, 13:01
Hat auch mein Problem gelöst.
Ich hoste meine MP3's auf einer Synology DS101J.

Danke!

boettgeri
2006-04-30, 09:16
Hi,
habe das gleiche Problem; könnte mir vielleicht jemand erklären, wo man da bei WIN XP was einstellen muß?
Ich habe es so verstanden, daß man in SYSTEMSTEUERUNG/VERWALTUNG/DIENSTE den Slimserverdienst sucht und dann ein anderes Anmeldekonto einstellt. Habe auch bereits etwas herumexperimentiert, wobei nicht so richtig funktionierte.

Wäre sehr dankbar, wenn jemand das mal etwas genauer beschreiben könnte.

Grüße,
boettgeri

mherger
2006-04-30, 09:29
> SYSTEMSTEUERUNG/VERWALTUNG/DIENSTE den Slimserverdienst sucht und dann
> ein anderes Anmeldekonto einstellt. Habe auch bereits etwas
> herumexperimentiert, wobei nicht so richtig funktionierte.

Was hast du denn gemacht? Und wie ist das gescheitert? Das ist eigentlich
schon, was du tun must (hat ja Dr. Watson auch so gemeint).

> Wäre sehr dankbar, wenn jemand das mal etwas genauer beschreiben
> könnte.

Bei "Anmelden" musst du "Dieses Konto" ankreuzen und dort den
Benutzernamen und das Passwort eines Users eingeben, der auf
\\server\musikordner zugreifen darf.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

boettgeri
2006-04-30, 10:37
Hi,
habe dort wie Du beschrieben hast den "Administrator" eingetragen und das ist auch akzeptiert worden. Dann den Slimserver gestartet, der allerdings nicht über den Status "slimserver starting" hinauskam. Anschließend habe ich meinen User statt den "Administrator" eingegeben und auch noch ein Passwort eingegeben. Das Resultat war das gleiche.
Ich habs auch ohne Passwort versucht, - klappte auch nicht.
(Bei meiner normalen Windows-Anmeldung habe ich keine Passwortabfrage, weil ich keine brauche/will).

Gruß
boettgeri

luigi1
2006-05-01, 00:28
Hi,
indem du dich mal mit dem Administratoraccount und deinem Passwort an XP anmeldest kanst du sehen ob das Password das richtige ist. Diese Kombination gibst du dann auch bei Dienste unter Anmelden - Dieses Konto - an.

boettgeri
2006-05-01, 02:04
Hi,
indem du dich mal mit dem Administratoraccount und deinem Passwort an XP anmeldest kanst du sehen ob das Password das richtige ist. Diese Kombination gibst du dann auch bei Dienste unter Anmelden - Dieses Konto - an.

Hi,
ich habe gar kein Passwort! Mein Rechner fährt ohne Passworteingabe hoch. Muß ich jetzt extra eins einrichten?
Ich weiß auch nicht so recht, wie ich mich als Admin anmelden soll. Habe daraufhin den Rechner im abgesicherten Modus hochgefahren, da ich dort dann die Möglichkeit habe zwischen Administrator und meinem User auszuwählen. Aber auch hier brauche ich kein Passwort, da ich nie eins eingerichtet habe. Das Ändern des Anmeldedienstes und des Slimserverdienstes in der Systemsteierung/Verwaltung kriege ich schon hin; aber egal, ob ich dort den Administrator oder meinen lokalen User (mit Adminrechten) eintrage, startet der Slimserver daraufhin nicht.
Gibt es sonst noch Hinweise, die ich probieren kann?

Gruß
boettgeri

boettgeri
2006-05-01, 12:33
Hallo nochmal,
habe jetzt herausgefunden, warum es bei mir nicht funktioniert hat. Es lag wie bereits vermutet daran, daß ich keinen Benutzer mit einem Passwort belegt hatte. In der amerikanischen FAQ stand es dann ja auch deutlich:

****
...visit Control Panels -> Administrative Tools -> Services. Find SlimServer and double-click to view the properties. Click on the Log On tab, then click This Account and enter the account information for the user account that has access to the network volume. (Note: The user account for the service must be protected by a password for this to work.)
****

Habe mich daraufhin im abgesicherten Modus als Administrator angemeldet und dem Administrator in den Benutzerkonten erstmal ein Passwort gegeben und die entsprechenden Änderungen in VERWALTUNG/DIENSTE/SLIMSERVER vorgenommen. Jetzt funktioniert der Slimserver auch mit Netzlaufwerken.

Danke allen, die mir weitergeholfen haben!

Gruß,
boettgeri

Kalidor
2006-05-01, 12:38
1. Hast du XP Home oder Pro ?
2. Der Account mit dem du einen Service starten willst braucht die 'Log on as service' Rechte, findet man unter 'Local Security Settings' -> 'User Rights Assignment'.
3. Ein Passwort brauchst du, ja. Auch dein Account hat ein Passwort, XP kennt es und loggt dich damit automatisch ein, ich kenne es auch ;), es ist ein blank.
4. Falls du einen Domain Controller hättest, was ja leider nicht der Fall ist, verwende einen Domain Account. Locale Accounts haben nähmlich keinen Zugriff auf andere Windows Systeme.

Die einfachste Lösung für dich währe woll alles so zu belassen wie es ist, Slim weiterhin unter dem Sys Account laufen zu lassen und auf dem zweiten XP System einen 'Null Session Share' einzurichten.
Siehe http://support.microsoft.com/kb/q289655/.

Gruess

boettgeri
2006-05-01, 13:32
1. Hast du XP Home oder Pro ?
Die einfachste Lösung für dich währe woll alles so zu belassen wie es ist, Slim weiterhin unter dem Sys Account laufen zu lassen und auf dem zweiten XP System einen 'Null Session Share' einzurichten.
Siehe http://support.microsoft.com/kb/q289655/.
Gruess

Hi Kalidor,
...das Problem hatte ich schon kurz zuvor in den Griff bekommen, trotzdem vielen Dank. Ich habe überigens Windows MCE (Pro) und das zweite System sollte lediglich eine NAS-Platte sein, die unter 'nem Mini-Linux läuft.

Grüße,
boettgeri