PDA

View Full Version : Slimserver hängt sich beim Durchsuchen auf...



Speedi
2005-08-15, 09:31
Hallo

Seit dem Prerelease vom 12. August, hängt sich der Slimserver beim Durchsuchen des Musikverzeichnisses auf - hat jemand das gleiche Problem, der Server sucht etwa bis 3000 bis 3500 Songs dann bleibt er stehen ohne den Rest einzulesen... Hat jemand eine Idee ob es möglicherweise ein Problem mit Dateinamen oder Sonderzeichen in der Suchroutine gibt? Kann man ein Log aufrufen wo und an welcher Stelle sich der Server aufhängt?

Gruss
Andy

mherger
2005-08-15, 12:06
Hoi Andy!

> Seit dem Prerelease vom 12. August, hängt sich der Slimserver beim
> Durchsuchen des Musikverzeichnisses auf - hat jemand das gleiche

Ist das mit der 6.2 oder 6.1.2? Und welches ist die aktuellste Version,
die du getestet hast? Ich habe gesehen, dass Dan die letzten Tage einiges
gefixt hat (z.B. http://bugs.slimdevices.com/show_bug.cgi?id=1958).

> Suchroutine gibt? Kann man ein Log aufrufen wo und an welcher Stelle
> sich der Server aufhängt?

-d_scan könnte hilfreich sein.


--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

Speedi
2005-08-15, 23:20
Hoi Andy!

> Seit dem Prerelease vom 12. August, hängt sich der Slimserver beim
> Durchsuchen des Musikverzeichnisses auf - hat jemand das gleiche

Ist das mit der 6.2 oder 6.1.2? Und welches ist die aktuellste Version,
die du getestet hast? Ich habe gesehen, dass Dan die letzten Tage einiges
gefixt hat (z.B. http://bugs.slimdevices.com/show_bug.cgi?id=1958).

> Suchroutine gibt? Kann man ein Log aufrufen wo und an welcher Stelle
> sich der Server aufhängt?

-d_scan könnte hilfreich sein.


--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

Hi Michael

Und wie ist der Urlaub - hoffe toll! :-)
In der Tat verwenden wir Version 6.2 vom 15. August
d_scan zeichnet zwar auf, da jedoch der Server beim Fehler auf "Stopped" geht kann das Log nicht mehr eingesehen werden, auch ist keines mehr im Slimserver-Verzeichnis vorhanden... irgend wie komisch, zumal wir ja nur gerade knapp 6000 Titel verzeichnen, habe gesehen, da gibt's Leute mit 35000 und mehr Titeln...

Bin ich der einzige der dieses Problem hat?

Gruess
Andy

mherger
2005-08-16, 07:43
> Und wie ist der Urlaub - hoffe toll! :-)

Nix Urlaub! Bin bereits zum zweiten Tag an der Arbeit. Die Ferien waren
dagegen leider etwas verregnet...

> In der Tat verwenden wir Version 6.2 vom 15. August
> d_scan zeichnet zwar auf, da jedoch der Server beim Fehler auf
> "Stopped" geht kann das Log nicht mehr eingesehen werden, auch ist
> keines mehr im Slimserver-Verzeichnis vorhanden... irgend wie
> komisch,

Kannst du mal versuchen, den Server von der Befehlszeile zu starten:

slim.exe -d_info

dann solltest du am Schluss die letzten Zeilen sehen, die vor dem Crash
ausgespuckt wurden.

--
Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
SlimString Translation Helper (http://www.herger.net/slim/)

Speedi
2005-08-16, 08:50
> Und wie ist der Urlaub - hoffe toll! :-)

Nix Urlaub! Bin bereits zum zweiten Tag an der Arbeit. Die Ferien waren
dagegen leider etwas verregnet...

> In der Tat verwenden wir Version 6.2 vom 15. August
> d_scan zeichnet zwar auf, da jedoch der Server beim Fehler auf
> "Stopped" geht kann das Log nicht mehr eingesehen werden, auch ist
> keines mehr im Slimserver-Verzeichnis vorhanden... irgend wie
> komisch,

Kannst du mal versuchen, den Server von der Befehlszeile zu starten:

slim.exe -d_info

dann solltest du am Schluss die letzten Zeilen sehen, die vor dem Crash
ausgespuckt wurden.

--
Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
SlimString Translation Helper (http://www.herger.net/slim/)

Hi Michael

Tja darum habe ich ja keinen Urlaub :-)) ich geh dann im November wenn's schneit (vielleicht)

Nun der Server crasht ja nicht wirklich, er stopt einfach, dann kann man diesen wieder neu starten...

Die Meldung lautet:
Datum/Uhrzeit: Unmatched < in regex; marked by <-- HERE in m/^let und ein paar ASCII-Zeichen

nächste Zeile:
oogie < <-- Here $ /at /PerlApp/Slim/DataStores/DBI/DBIStore.pm line 1660.
nächste Zeile Datum/Uhrzeit dann: forceCommit: syncing to the database.


Hab's 2x Durchgespielt und immer am gleichen Ort bricht er ab... Das entsprechende Verzeichnis habe ich durchsucht aber nichts besonderes gefunden alle Mp3 funktionieren.. werde nun mal das Verzeichnis verschieben und dann sehen wir's...

Hast Du noch einen Tipp?

Gruss
Andy

Speedi
2005-08-16, 09:02
Hm das Vereichnis verschieben (ausserhalb des zu durchsuchenden Bereichs) bringt nur insofern was, dass er dann später stehen bleibt :-( Dachte schon es wäre allenfalls wegen den Sonderzeichen wie ( ) ^ ' oder so...

Speedi
2005-08-16, 13:44
OK, die Version vom 16. August läuft wieder prima
Danke
Speedi

mherger
2005-08-16, 14:09
> OK, die Version vom 16. August läuft wieder prima

Wunderbar! Dann macht's ja nichts, dass ich wegen Wohnungssuche in Bern
nicht gleich antworten konnte :-)

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

mherger
2005-08-16, 14:33
Hoi Andi

> Bin ich der einzige der dieses Problem hat?

Warst du definitiv nicht:

http://forums.slimdevices.com/showthread.php?t=15778

Aber du hast das Problem ja schon behoben.

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

DJanGo
2005-09-10, 12:50
Hoi Andy!
[color=blue]
Ist das mit der 6.2 oder 6.1.2?

Hi, wo habt Ihr denn diese Versionen her?

Bei mir stürzt der Slim auch wieder ab seit ich die 6.1.1 installiert habe. Und das ist die Version, die es auf der Slimdevices.com zum download angeboten wird.

Die 6.02 war etwas stabiler, aber die habe ich leider nicht mehr....

Danke & Gruss
Jan

mherger
2005-09-10, 13:04
Hallo Jan

> Hi, wo habt Ihr denn diese Versionen her?

http://www.slimdevices.com/downloads/nightly/latest/ - das sind die
aktuellsten Entwicklerversionen. Die 6.1.2 ist dabei die stabile Linie,
die nur geringfügige Änderungen (Bugfixes) erfährt, während die 6.2 heftig
weiterentwickelt wird und daher auch schon mal etwas wackliger sein kann.

> Bei mir stürzt der Slim auch wieder ab seit ich die 6.1.1 installiert
> habe. Und das ist die Version, die es auf der Slimdevices.com zum
> download angeboten wird.

Auf welchem Betriebssystem bist du? Und kannst du die Abstürze zuverlässig
nachvollziehen?

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

DJanGo
2005-09-10, 15:55
Auf welchem Betriebssystem bist du? Und kannst du die Abstürze zuverlässig
nachvollziehen?

Hallo Michael,

wegen der Freundin ist es ein XP SP1 Rechner mit 512 MB an einem 1.8 P4 System.
Das ist ein Standalone Rechner, der nichts anderes, außer Slim macht.

Vorher hatte ich die 60b2 und die lief stabil.

Beim Einlesen schmiert er regelmäßig ab - hängt auf 99% Last beim Slim - das Frontend funktioniert auf Startseitenebene - sogar mit [STRG]+ [F5] baut er alles schön auf, aber mehr klappt dann nicht mehr.

Schalte ich beim rescan ein, dass die alte DB gelöscht werden soll - schmiert er noch schneller ab. Allerdings ist meine Datenbank auch sehr gross (91 MB) und diese Probleme hatte ich früher auch schon. Erst die 60b2 - die ich auch wieder gefunden habe - lief stabil - und die werde ich wohl auch wieder installieren.

Danke auf jeden Fall ;-)

Gruss
Jan

mherger
2005-09-11, 01:53
Hallo Jan

> wegen der Freundin ist es ein XP Rechner, ohne Verbindung zum Internet

Man muss nicht immer eine Freundin haben, um eine Ausrede für Windows zu
finden: auf meinem Laptop läuft auch XP, weil Linux zwar läuft, die
Stromsparmechanismen aber nicht recht wollen, Sound nicht will etc.

> und daher auch ohne Service Pack.

Gibt's doch auf jeder PC-Zeitschrift :-). Aber das ist hier ja nicht
wirklich das Thema

> Beim Einlesen schmiert er regelmäßig ab - hängt auf 99% Last beim Slim
> - das Frontend funktioniert auf Startseitenebene - sogar mit [STRG]+
> [F5] baut er alles schön auf, aber mehr klappt dannn nicht mehr.

Wie gross ist denn deine Sammlung? Je nach Grösse und Leistungsfähigkeit
des Rechners kann der Server beim Start schon mal eine Stunde werkeln und
die CPU ziemlich beanspruchen.

> Schaltet ich beim rescan ein, dass die alte DB gelöscht werden soll -
> schmiert er noch schneller ab.

Versuche mal, die DB von Hand zu löschen, bevor du den Server startest.

Starte den Server ev. mal von der Befehlszeile mit "slim.exe -d_scan
-d_info". Dies wird viele Informationen ausspucken. Interessant sind dann
allerdings v.a. die letzten Meldungen, bevor der Server abstürzt. Könntest
du diese mal hierher posten?

> Allerdings ist meine Datenbank auch sehr
> gross (91 MB) und diese Probleme hatte ich früher auch schon mal.

Das ist enorm gross! Wie viele MP3 Dateien hast du denn? Bei mir ist die
DB mit ca. 6400 Songs ca. 6.5MB gross. Dann müsstest du ja gegen 100000
Lieder haben...

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

DJanGo
2005-09-11, 13:44
Hallo Jan

> wegen der Freundin ist es ein XP Rechner, ohne Verbindung zum Internet
Der Rechner steckt in einem Dign (HV-5) Gehäuse und hat einen SASEM IR LCD Controller an USB hängen.
Suspend to Disk klappt bei Debian da auch nicht richtig, wie bei dir auch ;-)
Das LCd Display und der schnellere "Boot" sind der "WAF"
zB - Knöbbsche drigge unn Mukke Höre darf nicht zu lange dauern...
"weil das "Suchen" ja in den Klappkisten und CD Regalen sonst viel schneller geht"
....und dann liegen wieder überall CDs imn der Wohnung verteilt...


Man muss nicht immer eine Freundin haben, um eine Ausrede für Windows zu finden:
auf meinem Laptop läuft auch XP, weil Linux zwar läuft, die
Stromsparmechanismen aber nicht recht wollen, Sound nicht will etc.

> und daher auch ohne Service Pack.

Hab nachgesehen SP1...
Der Rechner steht zwar im "Home-Lan", aber in der Demilitärisierten Zone - ohne W-Lan und andere Angriffspunkte.
Aber das führt alles zu weit (bin von Beruf Netzwerk Admin und mach 2k; 2003; Xp:Debian Sarge Php und Sql usw usf beruflich ;-)



Gibt's doch auf jeder PC-Zeitschrift :-).
Aber das ist hier ja nicht wirklich das Thema

;-) Stimmt - aber außer XML Updates mach ich da nichts drauf Outlook Express *lach* läuft ja auf dem Rechner nicht - psst - ich bin seit 1996 MSCE - aber nicht weitersagen - dass ich den Kurs NICHT vom Arbeitsamt machen mußte -sondern "freiwillig" *duck* NT4 lief halt damals in der Firma...;-(


> Beim Einlesen schmiert er regelmäßig ab - hängt auf 99% Last beim Slim
> - das Frontend funktioniert auf Startseitenebene - sogar mit [STRG]+
> [F5] baut er alles schön auf, aber mehr klappt dannn nicht mehr.
[QUOTE=Django -Nachtrag]Jetzt unter Der Shell sind es 65%.
Danke 4 den Tip ;-)


Wie gross ist denn deine Sammlung? Je nach Grösse und Leistungsfähigkeit
des Rechners kann der Server beim Start schon mal eine Stunde werkeln und
die CPU ziemlich beanspruchen.

;-) ist mir durchaus bewußt, allerdings reicht eine Stunde nicht...



> Schalte ich "auf der Weboberfläche " beim rescan ein, dass die alte DB gelöscht werden soll -
> schmiert er noch schneller ab.

Versuche mal, die DB von Hand zu löschen, bevor du den Server startest.
Dito - kein Unterschied - hab sogar ein Script geschrieben, das den Slim Stoppt, Die DB löscht und den Slim wieder als Dienst startet. Aber auch den Start als Dienst habe ich erstmal wieder abgestellt - weil grade das cmd den Slim unter der Kontrolle hat..

Starte den Server evtl. mal von der Befehlszeile mit "slim.exe -d_scan
-d_info".
Dies wird viele Informationen ausspucken.
Interessant sind dann allerdings v.a. die letzten Meldungen, bevor der Server abstürzt.
Könntest du diese mal hierher posten?





2005-09-03 21:59:40.4584 numitems: 41086
2005-09-03 21:59:40.4611 index: 2
2005-09-03 21:59:40.4665 itempath: Hotel Costes - La Suite - 02 - De Phazz - Jaz
z Music.mp3 and file:///M:/muzzig/Lounge%20Box/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite m
ade file:///M:/muzzig/Lounge%20Box/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite/Hotel%20Coste
s%20-%20La%20Suite%20-%2002%20-%20De%20Phazz%20-%20Jazz%20Music.mp3
2005-09-03 21:59:40.4796 CacheItem: Checking status of file:///M:/muzzig/Lounge%
20Box/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite%20-%2002%2
0-%20De%20Phazz%20-%20Jazz%20Music.mp3 (TTL: 0).
2005-09-03 21:59:40.4893 isList(file:///M:/muzzig/Lounge%20Box/Hotel%20Costes%20
-%20La%20Suite/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite%20-%2002%20-%20De%20Phazz%20-%20J
azz%20Music.mp3) ==
2005-09-03 21:59:40.4962 not a list: file:///M:/muzzig/Lounge%20Box/Hotel%20Cost
es%20-%20La%20Suite/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite%20-%2002%20-%20De%20Phazz%20
-%20Jazz%20Music.mp3
2005-09-03 21:59:40.5031 adding single item: file:///M:/muzzig/Lounge%20Box/Hote
l%20Costes%20-%20La%20Suite/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite%20-%2002%20-%20De%20
Phazz%20-%20Jazz%20Music.mp3, type mp3
Perl interpreter failed at /PerlApp/Slim/Networking/Select.pm line 124.


Die Datei ist vollkommen ok - ist ein VBR Datei - wie das restliche Archiv auch.

[color=blue]
> Allerdings ist meine Datenbank auch sehr
> gross (91 MB) und diese Probleme hatte ich früher auch schon mal.


Das ist enorm gross! Wie viele MP3 Dateien hast du denn? Bei mir ist die
DB mit ca. 6400 Songs ca. 6.5MB gross.
Dann müsstest du ja gegen 76000 Lieder haben...

Stimmt genau ;-)
Aber alle im Format:

M:\Mp3\10 cc\Dreadlock Holiday\10 cc - Dreadlock Holiday - 01 - Dreadlock Hollyday [radiocut].mp3
Also berits viele Information allein im FQDN...

Dazu noch sämtliche IDV1 und V2 Tags gepflegt.
Weil manchmal der Treiber vom Sasem Controller Abschmiert (oder das DVD Spy, das den Winamp füttert) abschmier, und dann - erscheint dann auf dem Display nicht der ID2 Inhalt, sondern nur der Dateiname,
habe ich auch das "bewußte Erzeugen" von &20 *grrrrr* in Kauf genommen...

Und während ich diese Zeilen schreibe scannt der Musikrechner mit der 6.02 [3085] weiter und dank der d_info sehe ich auch - was er "brav" macht.
;-) Aber keine Angst ich hab 4 Grosse Schallplattensammlungen von Diskotheken Auflösungen u.A in Frankreich -
und hier des öftereren "Klappboxenweise" Vinyls auf dem Flohmarkt aufgekauft ;-)

Alles legal mit CD EX und Lame encoded.




Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)
...wie gutm, dass ich mir so viel Mühe gemacht habe um den Text zu schreiben - gerade ist er abgeschmiert.... ;-)
Gruss
Jan

mherger
2005-09-12, 03:03
Hallo Jan

>> > Fehlermeldung Wrote:
>> l%20Costes%20-%20La%20Suite/Hotel%20Costes%20-%20La%20Suite%20-%2002%20-%20De%20
>> > Phazz%20-%20Jazz%20Music.mp3, type mp3
>> > Perl interpreter failed at /PerlApp/Slim/Networking/Select.pm line
>> > 124.

Poste das doch mal drüben im Beta-Forum, mit möglichst vielen Details zu
Formaten (MP3, Flac etc.), Betriebssystem, Anzahl Dateien etc. Ich
fürchte, ich kann hier nicht weiterhelfen...

--

Michael

-----------------------------------------------------------
Help translate SlimServer by using the
StringEditor Plugin (http://www.herger.net/slim/)

DJanGo
2005-09-12, 04:06
Hallo Michael,

das kann ich machen, aber ich befürchte - ich sprenge die Grenzen - wie mit jeder anderen Software - die ich vorher auch ausprobiert habe.

Wie z.B DSD Jukebox, Snowcrash Plugin usw. aber auch da bricht er willkürlich ab. Slim nutze ich schon länger, weil da auch die Möglichkeit besteht nach Plattencovern zu suchen und die Cover nicht nur bei der Albumanzeige zu sehen sind.


Wie gesagt, das sind alles Eigenripps - die unterscheiden sich nur in Vinyl 224 fest oder CD Ripp 192-224 vbr.

Die ganz frühen 128er hab ich schon längst alle wieder neu gerippt.
Die Festplatte(n) (MP3= LaCie Big Drive) per Firewire angeschlossen (kein SP nach1 - daher vollen IEE1394 Zugang) ist mit Contig 1a defragmentiert - in meinen Augen gute Voraussetzungen.

Helfen würde mir bestimmt eine Möglichkeit - kleinere Brötchen zu backen und getrennte Datenbanken zu führen.
So ist Klassik (von Väterchen) und Hard Rock (vom Brüderchen) und Chanson (Mütterchen) sowie Schnulz und Bardenkram incl. Irish Folk (von Oposition) und mein Disko gebimmsel mit Lounge und Jazz in einer großen Datenbank.

Per Script den Server stoppen - die Prefs und die db austauschen und den Server neustarten krieg ich ja hin ;-)

Hmmm und dann die Scripte auf die programmierbaren Tasten von der Fernbedienung legen.....

*schnipp*
[edit] ins eigene Fleisch... dann unterbricht ja der Sound und kann nicht weitergespielt werden...

Nee ich schreib n Script, das den Slim mit Diagnose startet - call nehme ich zum warten - pipe den Textoutput in eine Datei - und wenn die Batch nach dem Call weiterläuft prüfe ich den Fehlerinhalt und wenn "Perl interpreter failed" drin steht am besten den Slim mit funktion Rescan neu starten....

Speedi
2005-09-12, 04:45
Per Script den Server stoppen - die Prefs und die db austauschen und den Server neustarten krieg ich ja hin ;-)

Hmmm und dann die Scripte auf die programmierbaren Tasten von der Fernbedienung legen.....



Hi
Hört sich spannend an, doch wie willst Du mit der Fernbedienung den Server neu starten, die Squeezebox, funktioniert ja ohne den Server nicht, sozusagen keinen "Ansprechpartner" (ohne den Slimserver). Bräuchte man dazu nicht ein Script welches den Server automatisch stoppt und dann wieder mit der neuen DB hochfährt, das müsste aber ein weiterer Dienst sein der neben dem Server läuft, oder nicht? Wäre ja schon noch interessant den Server mittels Fernbedienung zu starten. Man stelle sich vor, der Rechner mit dem Slimserver ist weit von der Squeezebox entfernt und leider läuft der Slimserver nicht... Nun bei mir ist das nicht der Fall der Dienst startet automatisch neu, sollte er ggf mal abstürzen oder ausfallen

Nun ja das wäre eher ein Gimmick, bei mir jedenfalls läuft der Rescan der DB bei knapp 6500 Titeln wieder sehr schnell und zuverlässig...

Gruss
Andy

DJanGo
2005-09-12, 05:11
Hi Andy,

sorry, hab mich falsch ausgedrückt.....

Ich habe eine Fernbedienung am Slimserver direkt. Die emuliert die Tastatur.

War beim Gehäuse dabei
http://www.cine4home.de/tests/sonstiges/DignHV5/DignHv5.htm

aber gibt auch von Keyspan in kleiner....
http://www.smalldog.com/product/36726

sorry, hab keinen anderen Link gefunden - habs bei Inmac in Deutschland bestellt.

UNd wegen Script - ich probier zu Hause mal, ob ich den Slim nicht in verschiedene Verzeichnisse "kopieren" kann und den Server mehrmals auf anderen Ports und mit anderen Prefs zum laufen kriege ;-)

Hmmm Hmmore Power to the Server
Xeon ....*bg*
Vmware ... *rbg*