Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 10 of 10
  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    7

    LMS scannt Musikverzeichnisse nicht vollständig durch

    Ich habe den Logitech Media Server auf meinem Fileserver installiert und den Picoreplayer auf dem Raspi. Als App verwende ich zur Zeit den Logitech Squeezebox Controller (kann derzeit keine andere App installieren).

    Nach dem Scannen der Musikbibliothek fällt mir auf, dass die Ordner mit den Audiodateien nicht vollständig eingescannt werden. Wenn ich über Ordnernavigation in den betreffenden Ordner navigieren will, fällt mir auf, dass dieser nicht in meiner Musikbibliothek vorhanden ist oder dass andere Ordner fehlen.

    Danach habe ich mehrmals den Index gelöscht und neu einlesen lassen.

    Gibt es irgendwo eine Dokumentation darüber, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit ein Verzeichnis korrekt eingelesen wird vom LMS (korrektes Tagging, Rechte?)
    Last edited by carnap; 2017-10-22 at 11:13. Reason: Ergänzungen

  2. #2
    Senior Member DJanGo's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Germany
    Posts
    2,371
    Quote Originally Posted by carnap View Post
    Ich habe den Logitech Media Server auf meinem Fileserver installiert und ...
    Moin, den LMS gibt es für viele unterschiedliche Betriebsysteme - unter welchem läuft denn dein Fileserver?
    Und wenn es ein Windowsystem ist - wie (und damit wer) startest du den LMS?

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    7
    Er läuft unter Ubuntu 14.04. Ich habe einfach das deb-Paket heruntergeladen und mit der Paketverwaltung installiert. Der Server startet automatisch. Ich bin nach der Installationsanleitung vorgegangen.

    Ein ziemlich ähnliches Problem (viell. sogar dasselbe) hatte ich übrigens beim Durchscannen meiner Musikverzeichnisse unter Volumio. Ich bilde mir ein, dass genau dieselben Verzeichnisse gefehlt haben wie jetzt unter dem LMS.

  4. #4
    Senior Member DJanGo's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Germany
    Posts
    2,371
    Quote Originally Posted by carnap View Post
    Er läuft unter Ubuntu 14.04. Ich habe einfach das deb-Paket heruntergeladen und mit der Paketverwaltung installiert. Der Server startet automatisch. Ich bin nach der Installationsanleitung vorgegangen.

    Ein ziemlich ähnliches Problem (viell. sogar dasselbe) hatte ich übrigens beim Durchscannen meiner Musikverzeichnisse unter Volumio. Ich bilde mir ein, dass genau dieselben Verzeichnisse gefehlt haben wie jetzt unter dem LMS.
    Welche Installationsanlöeitung?
    Die aus dem offiziellen Wiki?
    Auch die Schritte alle durchgeführt?

    Das sollte eigentlich klappen, denn das hab ich unter xyz diversen tuxxen ausprobiert?!

  5. #5
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    7
    Quote Originally Posted by DJanGo View Post
    Welche Installationsanlöeitung?
    Die aus dem offiziellen Wiki?
    Auch die Schritte alle durchgeführt?
    Ja und ja.
    Ich vermute Recheprobleme in den nicht korrekt gescannten Verzeichnissen.
    Habe das gefunden: http://wiki.slimdevices.com/index.ph...ssion_Problems

  6. #6
    Senior Member DJanGo's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Germany
    Posts
    2,371
    Salve,

    ich machs kurz - wahrscheinlich hast du recht aber du hast den "falschen" Artikel im Wiki gefunden...

    Debian bzw Ubuntu

    Beim Wiki ist es in der Tat etwas komplexer, da gilt noch das Highlander Prinzip - es kann nur einer olle Kamellen löschen (Michael) und der hat schon genug um die Ohren...

  7. #7
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    7
    Danke für den Hinweis, auch das habe ich nach der Installation wie angegeben gemacht. Ich gehe das aber nochmals durch. Vielleicht habe ich geschlampft. Soll ja in den letzten Jahren schon mehrfach vorgekommen sein ... ;-)
    Wenn ich die Ursache gefunden habe, gebe ich sie hier bekannt.

  8. #8
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    7
    Eine dumme Frage habe ich noch. Auf http://wiki.slimdevices.com/index.ph...ation_process: lese ich, dass ich nach der Installation des LMS noch die Rechte mit
    Code:
    chown -R your.username:lms <path/to/your/mediafiles>
    , d.h. konkret
    Code:
    sudo chown -R carnap:lms media/raid/Musik
    setzen muss.
    Habe ich getan.
    Nur: Was genau bewirkt der Befehl? Dass für das Verzeichnis Musik oder auch jeweils für jedes Unterverzeichnis unterhalb von Musik (d.h. rekursiv) die Rechte enrsprechend gesetzt werden?
    Sry, ich verwende Linux manchmal nur, verstehe es aber nicht so richtig;-)
    Last edited by carnap; 2017-10-30 at 12:02.

  9. #9
    Senior Member DJanGo's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Germany
    Posts
    2,371
    Quote Originally Posted by carnap View Post
    Eine dumme Frage habe ich noch
    Code:
    sudo chown -R carnap:lms media/raid/Musik
    setzen muss.
    Habe ich getan.
    Nur: Was genau bewirkt der Befehl? Dass für das Verzeichnis Musik oder auch jeweils für jedes Unterverzeichnis unterhalb von Musik (d.h. rekursiv) die Rechte enrsprechend gesetzt werden?
    Sry, ich verwende Linux manchmal nur, verstehe es aber nicht so richtig;-)
    chown bedeutet ändere Benutzer
    Das grosse R bedeutet rekursiv
    der erste Wert danach ist der Benutzer, dem das dann gehört - gefolgt von einer Gruppe (abtrennung ist der Doppelpunkt)
    Aber - da fehlt (ausser du warst im Wurzelordner - aber dann hättest du das Problem nicht) das führende / und das abschliessende / vergessen.
    Und - aber les das doch in der enu Frage Antwort selber...

  10. #10
    Junior Member
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    7
    Danke für die Erklärung!

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •