Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Page 6 of 6 FirstFirst ... 456
Results 51 to 58 of 58
  1. #51
    Quote Originally Posted by mherger View Post
    > Ich würde gerne auf meinem Readynas 204 mit LMS 7.9.0 Spotty ans Laufen
    > bekommen, aber bekomme hier auch die Meldung, das das Perl Modul
    > IO::Socket::SSL fehlt.


    Hilft dies hier weiter?

    http://forums.slimdevices.com/showth...635#post889635

    > Gibt es eine DAU sichere Anleitung? Ich hab von Linux herzlich wenig
    > Ahnung ...


    Ist nicht unbedingt DAU... aber ich habe im Moment auch nichts besseres
    zu bieten.
    --

    Michael

    Hallo Michael,

    vielen Dank, ich komm da leider nicht weiter. Falls sich auf diesem Weg jemand findet, der die Installation auf einem Netgear NAS vorgenommen hat, bin ich für Tips dankbar.

    Vielleicht auch ein Ansatz - da man über die NAS Oberfläche Apps auch manuell installieren kann - ginge das auch für das Perl Modul?

    Bis denne

    Christian
    * Squeezebox Duet * Squeezebox Boom * Squeezebox Radio * Ready NAS NV+ * Ready NAS 204 * Softsqueeze *
    http://www.lastfm.de/user/christianst

  2. #52
    Junior Member
    Join Date
    Nov 2017
    Posts
    2

    vollständig

    Hallo Leute,

    ich kenne mich ein wenig aus und wollte euch mal aufklären, warum es derzeit NICHT möglich ist, "Spotty" auf einem Qnap-System mit LMS zu benutzen.

    Seit QTS Version 4.x gibt es die App "Paketverwaltung" kurz ipkg nicht mehr.
    Hier hatte man damals die Möglichkeit eine ganze Menge Pakete (u.a. openssl-dev) zu installieren.

    Es gibt zwar mittlerweile eine Alternative: https://github.com/Entware-ng/Entware-ng/wiki
    Allerdings ist deren Aussage, dass sie KEINE Dev-Bibliotheken zur Verfügung stellen werden, so lang sie diese Software für viele Plattformen anbieten.
    Und genau hier ist das ganz große Problem, um mit CPAN IO::Socket::SSL installieren zu können, braucht man unbedingt die Bibliothek "openssl-dev".
    Diese gibt es nicht, also Pech gehabt -> https://github.com/Entware-ng/Entware-ng/issues/489

    Ich versuche die Tage noch ein paar Sachen. Sollte ich mit irgendetwas erfolgreich sein melde ich mich in Form einer Anleitung.

    Gruß Peter

  3. #53
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    19,839
    Michael

    http://www.herger.net/slim-plugins - Spotty, MusicArtistInfo

  4. #54
    Junior Member
    Join Date
    Nov 2017
    Posts
    2
    Quote Originally Posted by mherger View Post
    Love it. Danke

  5. #55
    Junior Member
    Join Date
    Dec 2017
    Posts
    3
    Quote Originally Posted by nino1983 View Post
    Love it. Danke
    Hallo,

    heißt das, das dies im Moment die einzige funktionierende Möglichkeit ist, den LMS mit Spotty auf einem QNAP NAS laufen zu lassen?

    Viele Grüße
    Stefan

  6. #56
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Posts
    546
    Es muss kein NAS sein, und ebensowenig von QNAP. Aber es muss über LMS laufen. Ein RasPi wäre so die günstigste Variante, um einen LMS darauf zu betreiben.

  7. #57
    Junior Member
    Join Date
    Dec 2017
    Posts
    3
    Hallo Karlek,

    nein, muss natürlich nicht – aber da ich ein QNAP NAS habe, welches ohnehin als Timemachine Backup Medium tagsüber und abends läuft, würde es meiner Ansicht nach Sinn machen, LMS dort zu installieren. Auf den LMS auf dem NAS könnten dann nach Bedarf einer oder mehrere im Haus verteilte RasPis (picoreplayer) zugreifen.

    Zudem würde ich den RasPi an meiner Haupt-Musikanlage gerne so schlank wie möglich lassen, da sich nach den allgemeinen Erfahrungen der vergangenen Jahre in Sachen Computeraudio eine geringere Anzahl von Prozessen am entscheidenden Punkt vor der DA-Wandlung in geringeren Jitter bzw. saubereres Digitalsignal übersetzt, will sagen, es sollte besser klingen (theoretisch). Oder ist das im Falle von RasPi und picoreplayer mit LMS vernachlässigbar? Ich habe dazu noch nichts im Netz gefunden.

    Wie dem auch sei, wenn nichts grundsätzlich dagegen spricht, würde ich LMS lieber auf meinem NAS haben.

    Viele Grüße
    Stefan

    P.S. Das NAS ist ein TS-451A mit 8GB RAM – das sollte doch für eine flüssige Performance des LMS reichen?

  8. #58
    Senior Member
    Join Date
    Apr 2015
    Posts
    546

    Istallation Spotify

    Du tust Dir keinen Gefallen, wenn Du das QNAP nimmst. Die Möglichkeiten, die Du im anderen Thread zusammen gesucht hast, sprechen meiner Meinung nach Bände.
    Vorallem, da Du ja schon RasPis hast. Und im pCp gibt es ja auch die Möglichkeit, den LMS zu installieren (und zu aktualisieren?).
    Dass sich was an der Tonqualität ändert, halte ich für ein Gerücht, aber das kannst Du gerne im Audiophilen Bereich thematisieren.

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •