Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Page 2 of 2 FirstFirst 12
Results 11 to 16 of 16
  1. #11
    Senior Member DJanGo's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Germany
    Posts
    2,371
    Quote Originally Posted by pippin View Post
    Max2Play ist doch deutsch.

    Und ich glaube, Du hast keine Vorstellung, was für Aufwand Kundendienst ist.
    Vor allem dann, wenn 90% Deiner Kunden überhaupt nix bezahlen, das OS ist schließlich prinzipiell kostenlos.
    Der Kollege ist halt im Stress. Wer oben in dem von Benutzer Apesbrain geposteten Link nicht die englische Flagge sieht, der sieht auch ander Sachen nicht auf den ersten Blick.

    Falls der Schiffcontainer mit der Ware nicht schon wieder auf Retour ist -> https://www.max2play.com/features/sd...schreibschutz/

  2. #12
    Senior Member
    Join Date
    Nov 2012
    Posts
    153
    Müssen die Kunden den Kopf dafür hinhalten wenn Geschäfte nicht florieren? Max2Play ist nicht kostenlos, es ist ein Abbo und kostet immer wieder wenn man es frisch halten will, nur wenn man Hardware kauft ist es kurze Zeit kostenlos.. Die Teile (Soundkarten, Display, Raspi usw. sind auch nicht kostenlos. Da werden Angebote gemacht (z. B. incl. IR-Empfänger) die nicht eingehalten werden (wird trotz Angebot ohne geliefert). Ich denke ein Geschäft muß sich durch seine Verkäufe tragen und nicht durch sperren offener Systeme (Squeezebox-Server), schliesslich haben viele kostenlos an dem Server gearbeitet und stellen ihn kostenlos zur Verfügung, und da erfrecht sich jemand den Zugriff darauf zu sperren bzw. damit Geld zu verdienen? Für mich ist das eine Beleidigun g der Entwickler, macht mal schön kostenlos, ich verdiene dann das Geld damit. Ich schätze weil die es nicht hingekriegt haben den Zugriff nur auf eigene Software im Paket zu sperren. Ist meinetwegen OK, aber dann müssen die eine andere Lösung anbieten. Im Grunde haben die ja nur einen Haufen freier Software unter einen Hut (Oberfläche) gebracht. Für die Oberfläche hab ich bezahlt, aber nicht für das Sperren des Zugriffs auf den Squeezeserver. Wenn ich etwas verkaufe und nichts verdiene muß ich andere Möglichkeiten suchen. Das bei Max2Play ist ja fast so als würde ein Krankenhaus Schmierseife vor seiner Haustür plazieren. Ich bin hier Anfangs wegen der einfachen Oberfläche auch für Max2Play eingetreten, aber das ist jetzt vorbei, es gibt inzwischen zuviel Probs (für zuviel Geld).

    PS. Karte defekt? Habs mit 2 Nagelneuen probiert, nix defekt. In meinem anderen Raspi (bisher für den Squeezeboxserver benutzt) läuft seit Jahren eine Karte, absolut problemlos. Ist ein vielgenutztes Gerät. (alle Karten SanDisk ulta (10) 32 -64 GB). Defekte Karten kenne ich bisher nicht, weder bei der Kamera, beim Smartphone und auch nicht beim Raspi. Ich benutze so eine Karte sogar für Dyn. Timeshift bei meinem Sat-Receiver, der zeichnet also ständig alles auf und löscht wieder, seit mehr als 3 Jahren fehlerfrei.

    Der Link auf den zusätzlichen Schreibschutz von Max2Play hilft auch nicht. Der ist nicht installiert da dann der Squeezeserver überhaupt nicht mehr läuft, der braucht Schreibzugriff auf die Karte (habs ausprobiert), da wird auch explizit darauf hin gewiesen. Ausserdem enthält der Fehler, ein wenig Unaufmerksamkeit (kein Fehler, ohne Hinweis) und man darf das ganze System neu aufbauen. Das gehört aber scheinbar in die Schublade Betatest, das wissen die wohl selber noch nicht. Aber ich Wette, dieser Schreibschutz ist auch nicht von denen selbst entwickelt, ich glaube der war wohl auch kostenlos, so wie das Meiste unter der Max2Play-Oberfläche. Trotzdem ist die gut, sie vereinfacht generell das Handling, aber..................
    Last edited by Killerwalze; 2017-04-27 at 08:56.

  3. #13
    Senior Member DJanGo's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Location
    Germany
    Posts
    2,371
    Quote Originally Posted by Killerwalze View Post
    Müssen die Kunden den Kopf dafür hinhalten wenn Geschäfte nicht florieren?
    jetzt mal halblang lieber kollege,

    Es gibt minderbegabte Typen wie mich, die fühlen sich von solchen "DAU Ready out of the Box Lösungen" gegängelt und in Ihrer Freiheit eingeschränkt.
    Es gibt andere, die kriegen es ohne solche "s.o" Lösungen nicht hin.
    Und dann gibt es noch eine andere Gruppe.

    Was garnicht geht ist "Ich kauf es, obwohl ich o.g Hintergründe kenne" und dann hier über den Sachverhalt rumpöbeln.

    Plugins sind speziell zu handeln und wenn du den originalen Weg nicht nimmst ist das dein Problem, nicht das von den von dir hier beschimpften Personen.
    Und auch die können nix dafür, das der Autor des Plugins sein Repo nicht von google.code woanders hingeschoben hat.
    Dieses Problem, was du da hast, hättest du auch mit jeder anderen LMS installation.

    Und um es nochmal klarzustellen:
    Motzen über eienn Sachverhalt geht garnicht, man könnte Rufschädigung unterstellen und niemand außer dir und deinen Vertragspartnern kennt den wahren verlauf deiner Supportanfrage beim Händler. (Wenn es die jemals gegeben hat)

    Alles klar?
    Vielen Dank ein kritischer Zeitgenoße weder verwandet oder verschwägert oder in irgendeiner Geschäftsbeziehung zu beiden beteiligten Parteien.

  4. #14
    Senior Member pippin's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Berlin
    Posts
    14,182
    Also mein Pi mit altem Max2Play ohne Schreibschutz hängt sich alle paar Wochen auf.
    Klingt wenig, wenn er aber schlecht erreichbar ist, nicht bei einem selber steht und noch andere Geräte dranhängen kann das ziemlich lästig sein.
    Mein Tivoli Radio mit PiCorePlayer läuft jetzt seit Monaten problemlos durch.

    Gibt's keine Option bei Max2Play den Schreibschutz vorübergehend abzuschalten?
    ---
    learn more about iPeng, the iPhone and iPad remote for the Squeezebox and
    Logitech UE Smart Radio as well as iPeng Party, the free Party-App,
    at penguinlovesmusic.com
    New: iPeng 9, the Universal App for iPhone, iPad and Apple Watch

  5. #15
    Senior Member pippin's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Berlin
    Posts
    14,182
    Zu Deinem Problem: ich nehme einfach mal an, Dein Nutzer hat da keine Schreibrechte? Hast Du's mal mit Sudo probiert.
    Außerdem (sorry, kann's gerade nicht nachprüfen) klingt mir der Folder falsch, ist das nicht der für die System-Plugins?
    ---
    learn more about iPeng, the iPhone and iPad remote for the Squeezebox and
    Logitech UE Smart Radio as well as iPeng Party, the free Party-App,
    at penguinlovesmusic.com
    New: iPeng 9, the Universal App for iPhone, iPad and Apple Watch

  6. #16
    Senior Member
    Join Date
    Nov 2012
    Posts
    153
    Na genau der Ordner ist doch gemeint und, ja natürlich hab ichs mit Sudo probiert. Geht nicht. Wie schon gesagt, ich habe irgentwo bei Max2Play gelesen, dass das so gewollt ist. Bei den neueren Images lässt sich nicht mehr alles beschreiben/ändern. Ich bin nicht der Einzige der darüber klagt, die Meisten ärgern sich, dass sie die gesicherten Squeezeserver-Einstellungen nicht mehr zurück kopieren können. Das bedeutet man muß alle Einstellungen des Servers nach Neuinstallation neu einstellen, dass kann manchmal ganz schön viel sein und manches ist evtl. sogar in Vergessenheit geraten, braucht man schliesslich ja nicht täglich.
    Zitat: "Dieses Problem, was du da hast, hättest du auch mit jeder anderen LMS installation." Nein, ich hab den Squeezeboxserver versuchshalber auf einer anderen SD-Karte mal handisch installiert. Gibt kein Problem, kann problemlos in die besagten Ordner kopieren. Bei meinem NAS gehts auch, nur bei dem Max2Play-Image nicht.
    Das Problem ist allerdings inzwischen gelöst. Ich weiß leider nicht wer da so nett geholfen hat, evtl. der Autor selbst (hatte ihn angemailt) oder jemand von hier. Ich habe eben gesehen, dass das für mich so wichtige Plugin wieder in der Pluginliste des Squeezeboxservers aufgetaucht ist. Dank für das Erbarmen. DANKE, DANKE, DANKE........... (Nachtrag: Eric Koldinger wars wohl nicht. Die Mail ist eben als unzustellbar zurück gekommen. Ändert aber an meinem Dank nichts. )

    Zitat: "Max2Play ist doch deutsch." Viele Seiten von Max2Play gibts nur in englisch. Oft wird von den deutschen Seiten auf englischsprachige verlinkt.
    Zitat: "Und ich glaube, Du hast keine Vorstellung, was für Aufwand Kundendienst ist." Und ob ich das weis. Ich habe sehr viele Jahre technische Geräte im Aussendienst verkauft, wenn der Service des Herstellers nicht funktionierte war der Ruf der Firma sehr schnell angekratzt und das Verkaufen wurde spürbar schwerer. Ganz schlimm wenn was Negatives in den Medien auftauchte. Mein Umsatz war auch abhängig vom Image der Firma. Im Notfall haben wir deshalb, sofern möglich, den Service selbst erledigt, es gab dabei ja auch immer die Möglichkeit zu einem Anschlussumsatz.
    Last edited by Killerwalze; 2017-04-28 at 13:04.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •