Home of the Squeezebox™ & Transporter® network music players.
Results 1 to 3 of 3
  1. #1
    Senior Member
    Join Date
    Nov 2009
    Posts
    341

    Musikdienste im LMS: aktueller Stand

    Hallo Forum,


    nach Jahren erfolgreicher Nutzung vom LMS beim Abspielen meiner gerippten CDs wollte ich mal Fragen, wie der aktuelle Stand beim Thema Musikdiensten ist. Dabei interessieren mich kostenfreie und Bezahldienste (wie z.B. Spotify und ähnl.).

    Gibt es irgendwo eine Übersicht über die stabil im LMS funktionierenden Dienste?
    Welche könnt Ihr empfehlen?
    Als Steuerung habe ich iPeng (iPad) und OrangeSqueeze (Android Tablet). Wenn ich mich richtig erinnere, gab es mal vor Jahren eine Ankündigung für iPeng, diverse Dienste zu implementieren.
    Ist hieraus was geworden?

    Danke im voraus

  2. #2
    Babelfish's Best Boy mherger's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Switzerland
    Posts
    19,694

    Musikdienste im LMS: aktueller Stand

    > nach Jahren erfolgreicher Nutzung vom LMS beim Abspielen meiner
    > gerippten CDs wollte ich mal Fragen, wie der aktuelle Stand beim Thema
    > Musikdiensten ist. Dabei interessieren mich kostenfreie und
    > Bezahldienste (wie z.B. Spotify und ähnl.).


    Grundsätzlich sind alle grossen Dienste kostenpflichtig: Deezer,
    Spotify, Napster, Tidal etc. funktionieren nur mit Bezahl-Abos.

    > Gibt es irgendwo eine Übersicht über die stabil im LMS funktionierenden
    > Dienste?


    Oben habe ich schon mal die vier wohl wichtigsten genannt. Sag doch
    einfach, welche Dienste dich interessieren. Grundsätzlich sollten alle
    laufen.

    Spotify ist allerdings etwas wacklig: sie haben angekündigt, die
    Unterstützung für die von uns verwendete Bibliothek (libspotify) im
    Laufe dieses Jahres einzustellen. Ob es bis dahin einen Ersatz geben
    wird, kann ich nicht sagen.

    Zusätzlich gibt es noch Plugins von Drittanbietern, welche z.B. Qobuz
    und Google Music unterstützen. Ersterer sollte recht gut laufen,
    letzterer weiss ich nicht (habe ich noch nie verwendet).

    --

    Michael

  3. #3
    Senior Member wortgefecht's Avatar
    Join Date
    Sep 2014
    Location
    Switzerland
    Posts
    280
    In der vorletzten Ausgabe der Hifi-Digital-Beilage des "Stereo"-Magazins war ein Vergleich der Streaming-Angebote drin. Vielleicht hilft das ja. Ich selber nutze bislang nur Google Play Music, allerdings nur mit meiner eigenen MP3-Sammlung als Backup & unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet. Ich will aber demnächst Deezer ausprobieren.

    Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk
    Current setup:
    • EEEBox, Xubuntu 14.04, LMS 7.9, FLAC
    • Duet > Pro-Ject DAC Box E > AKG Hearo 888 Titan (home office), Boom + Canton ASF 75 SC (master bedroom), Boom (master bathroom), 2 Radios (guest bathroom and garden deck), RPi3 + LibreELEC + XSqueeze > Samsung TV > NAD L53 > Mission 2.1 speakers (living room)
    • Transporter > vintage Wega Modul 42V amp (42E equalizer, 42T tape deck + Thorens TD 160 Mk II turntable) > Quadral Vulkan Mk II (music room)

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •